Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

HOBBIT Extended Scenes analysiert

24.10.2013 von Cirdan; Quelle: containsmoderateperil.com

Seit heute ist in den USA (und einigen anderen Ländern) über iTunes die Extended Edition von DER HOBBIT: EINE UNERWARTETE REISE verfügbar. Wir haben uns einige der neuen Bilder/Szenen mal genauer angeschaut. Vorsicht: Spoiler und nackte Zwerge!

Der Prolog im Erebor wurde ausgebaut. Das scheint durchaus sinnvoll, da das Verhältnis zwischen Zwergen und Elben besser beleuchtet wird und der Zuschauer versteht, warum es die Fehde zwischen den Völkern gibt.

Außerdem ist es immer gut mehr Szenen mit Lee Pace als Thranduil zu sehen, weil der den Waldlandkönig einfach perfekt abgehoben spielt.

In der Extended Edition erfahren wir, dass die Zwerge den Elben eine Bezahlung schulden, diese ihnen aber Verweigern. Gar kostbar schimmert der Inhalt dieser Truhe voller Mithril-Schmuck und Edelsteine.

Auch der Drachenangriff auf die Stadt Thal wurde ausgebaut und erstmals sieht man eine Silhouette des Drachen Smaug.

Und wir sehen, wie die Bewohner sich mit ballistischen Geschützen gegen den Drachen wehren. Wurde hier der Schwarze Pfeil neu interpretiert?

Und handelt es sich bei dem Schützen gar um Girion, den Fürsten von Thal und Vorfahren von Bard? Immerhin kommt diese Szene auch im Trailer zum zweiten Film vor, sie wird also noch einmal eine wichtige Rolle spielen.

Und sieht so eventuell der Schwarze Pfeil aus?

In einer ganz neuen Szene reisen wir in Bilbos Kindheit und erleben die Jahrwendfeier des Alten Tuk (hier in der Mitte). Gastauftritte haben Peter Jacksons Tochter Katie (im Blumenkleid), die Söhne von Andy Serkis (in braunem Tweed) und der Alte Tuk scheint eine gewisse Ähnlichkeit mit Production Designer Dan Hennah zu haben (kann uns das jemand bestätigen?). Außerdem links im Bild zu sehen: Der junge Bilbo Beutlin.

Auf der Jahrwendfeier zündet Gandalf wieder eines seiner berühmten Feuerwerke ab.

Der junge Bilbo pickst dem Zauberer mit einem Holzschwert in den Hintern, das zufälligerweise schon eine frappierende Ähnlichkeit mit Stich aufweist. Zufall oder Vorahnung?

Bevor Bilbo Schlimmeres anstellen kann, kümmert sich seine Mutter Belladonna Tuk um ihn.

Nach der Begegnung mit Gandalf an dem "Guten Morgen" begibt sich Bilbo auf den Markt von Hobbingen und wir dürfen uns freuen, mehr vom Auenland zu sehen.

Wir tauchen ein in den Alltag der Hobbits. Die Dame im Hintergrund sieht verdächtig nach einer Sackheim-Beutlin aus.

Während seines Einkaufs (beim Fischhändler) fühlt sich Bilbo von Gandalf verfolgt. Der Händler übrigens (hier mit grünem Hut) ist Aint It Cool News Redakteur Quint.

Ja, Sellerie passt natürlich auch immer gut zu Fisch.

Zu Gast in Bruchtal: Auch diese Szene wurde ausgebaut und erstmals bekommt der Zuschauer mit, dass Zwerg Kili...

... ein Faible für holde Elbendamen hat. Er zwinkert der Harfenspielerin zu, auf die er ein Auge geworfen hat.

Von der elbischen Musik gelangweilt, bringen die Zwerge ein Lied zum Besten. Dabei werden sie mit essen und Bofur tanzt auf dem Sockel, auf dem viele Jahre später den Vertretern der Völker der Eine Ring präsentiert wird.

Das herumfliegende Essen verfehlt Lindir nur knapp.

In einer neuen Schlüsselszene wandert Bilbo Beutlin durch die Gänge und Hallen von Bruchtal und entdeckt dann das zerborstene Schwert Narsil und ...

... das große Gemälde von der Schlacht des Letzten Bündnis, auf dem Sauron den Einen Ring trägt. Bilbo ahnt etwas Schreckliches.

Bilbo genießt die Schönheit und Friedlichkeit in Bruchtal und beschließt hier seinen Altersabend zu verbringen.

Lindir beschwert sich bei Elrond über das Benehmen der Zwerge. Als der gerade abwiegeln will und erklärt, dass sie gar nicht so schlimm seien ...

... bietet sich den beiden plötzlich dieses Bild: Die Zwerge haben sich nackig ausgezogen und toben nun wie Aule sie schuf im Elbenbrunnen herum.

Der Gesichtsausdruck von Lindir und Elrond ist unbezahlbar.

Wer die Szenen mit dem Großen Ork mochte, bekommt in der Extended Edition mehr zu sehen. Unter anderem werden die Zwerge gefilzt und bei Nori die halbe Einrichtung von Bruchtal entdeckt.

Unter anderem gibt es eine großartige Gesangseinlage vom Großen Ork, der übrigens vom australischen Comedian Barry Humphries gespielt wird.

Auch von Gollum gibt es eine neue Gesangseinlage, während er den kleinen Ork tötet.

Gollum!

Sponsor
Anzeige

DER HOBBIT Teil 3 Countdown

Tage
:
Stunden
:
Minuten
:
Sekunden
*