Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Azog

Kurzbiografie

Immer wenn Manu Bennett (geboren am 10. Oktober 1969 in Rotorua) im Theater oder im Fernsehen zu sehen ist, schlagen die Frauenherzen (und auch ein paar Männerherzen) höher, kein Wunder, denn das gut gebaute Männer-Model zieht vor der Kamera oder auf der Bühne auch gerne mal blank. Der Schauspieler mit maorischer Abstammung hat sich von ganz unten hochgearbeitet. Angefangen hat er mit kleinen Auftritten in Daily-Soaps wie SHORTLAND STREET und Nebenrollen bei Serien wie XENA. Seinen Sprung auf die Leinwand schaffte er als Deputy Billy Kitka in dem Horrorstreifen 30 DAYS OF NIGHT, aber vor allem seine Darstellung des Galliers Crixus in der Gladiatoren-TV-Serie SPARTACUS bescherte ihm zahlreiche vornehmlich weibliche Anhänger

Filme (Auswahl)

  • Bikie Wars: Brothers in Arms (2012)
  • Spartacus (2009)
  • 30 Days of Night (2007)
  • Die Todeskandidaten (2007)
  • Shortland Street (2000)
  • Xena die Kriegerprinzessin (2000)

Links

Charakter

Azog war ein Orkhäuptling aus dem Nebelgebirge. Er war von besonders großer Statur, hatte einen gepanzerten Schädel und er war auch sehr beweglich, was ihm in so manchem Kampf sicherlich zu Gute kam. Er war vermutlich ein Uruk aus der Zucht von Dol Guldur, die von Sauron 2480 D.Z. nach Moria geschickt wurden. Er nannte sich selbst "König der Orks" und regierte über das gesamte Nebelgebirge.

In Moria tötete er 2790 D.Z. den Zwerg Thrór (Großvater von Thorin Eichenschild) und brannte seinen Namen in Zwergenrunen auf Thrórs abgeschlagenen Kopf ein. Die Nachricht verbreitete sich sehr schnell und löste einen Rachekrieg der Zwerge aus, bei dem alle Orkfestungen im Nebelgebirge innerhalb von neun Jahren gebrandschatzt wurden.

Azog hatte einen berühmten Sohn namens Bolg, der seinem Vater als Orkhäuptling nachfolgte, allerdings nicht in Moria herrschte, sondern in der Hauptstadt der Orks am Berg Gundabad.

Zitat

Die Fährte ist noch frisch!

Sponsor
Anzeige