Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Elrond

Kurzbiografie

Hugo Weaving ist mit Katrina Greenwood verheiratet, mit der er zwei Kinder hat. Die beiden tragen die Namen Harry und Holly. Seine Darstellung in "Das Interview" brachte ihm einen Australian Film Institute Award (AFI) und einen World Film Festival Award (Montreal) als Bester Darsteller ein. Weaving erhielt den AFI außerdem für PRISCILLA - KÖNIGIN DER WÜSTE und PROOF - BLINDES VERTRAUEN. Als Absolvent des "National Institute of Dramatic Arts" hat Weaving in zahlreichen Bühnenstücken gespielt, darunter vielen für die "Sydney Theatre Company".

Filme (Auswahl)

  • V wie Vendetta (2005)
  • The Matrix Revolutions (2003)
  • The Matrix Reloaded (2003)
  • The Matrix (1999)
  • Schweinchen Babe in der Großstadt (1999)
  • The Interview (1998)
  • Ein Schweinchen namens Babe (1995)
  • Priscilla - Königin der Wüste (1994)

Links

Charakter

Elrond und sein Zwillingsbruder Elros wurden im Jahre 525 des Ersten Zeitalters geboren. In der Fehde der Hochelben um die Silmaril wurden die Zwillinge bei der Schlacht an den Sirionmündungen gegen das Volk Elwings und Earendils von Feanors Sohn Maglor vor dem Tod bewahrt und später von ihm aufgezogen. Elrond heiratete Celebrían, die Tochter von Celeborn und Galadriel, im Jahre 109 des Dritten Zeitalters. Seine Söhne, die Zwillinge Elladan und Elrohir, wurden im Jahr 130 geboren, seine Tochter Arwen Undómiel im Jahr 241. Als Abkömmling von Elben wie auch von Menschen wurde Elrond und seinem Bruder Elros die Wahl gelassen, das Schicksal der Elben oder der Menschen zu wählen. Elrond entschied sich für die Erstgeborenen und blieb mit dem Hohen König Gil-galad in Lindon. Sein Bruder Elros dagegen wählte die Zugehörigkeit zu den Menschen und wurde zum Gründerkönig der Númenorer. Nach Saurons Invasion in Eriador Mitte des Zweiten Zeitalters fand Elrond in einem versteckten Tal Zuflucht: Imladris, in der Gemeinsamen Sprache auch Bruchtal genannt. Nachdem Sauron durch Tar-Minastir, König von Númenor, aus Eriador vertrieben worden war, blieb Elrond in Bruchtal und wurde von Gil-galad zum Vizeregenten von Eriador ernannt, außerdem erhielt er den blauen Ring Vilya von ihm. Während des Dritten Zeitalters wurde Sein Haus ein Hort der Musik und Geschichten, wo Wanderer vieler Völker einkehrten, um neue Kraft zu schöpfen und Rat einzuholen. Am 29. September des 1. Jahres im Vierten Zeitalter verlässt Elrond Mittelerde, um in den Alten Westen zu fahren.

Zitat

Doch du, meine Tochter, du wirst weiterhin im Dunklen dämmern und im Zweifel, wie des Winters Nachthimmel ohne Stern. Hier wirst du dein Dasein fristen, gefesselt an Trauer unter schwindenden Bäumen, so lang, bis die Welt sich gewandelt und all deine Lebensjahre aufgebraucht.

Sponsor
Anzeige