Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Letzte Chance: Anmelden für den Forum-Segeltörn 2008

; Quelle: HDRF

Sommerferien und noch nichts vor? Das Abenteuer wartet! Wir haben einen Dreimaster im Stil der Ostindienfahrer des goldenen Jahrhunderts gemietet und suchen noch Piraten, Korsaren und Freibeuter, die bei uns anheuern wollen. Denn in zwei Wochen segeln wir unter der grünen Forums-Flagge über das IJsselmeer und es sind noch Plätze frei.

Die Fakten

Wann: Samstag, 21.6.08 bis 27.6.08. Auf Wunsch könnten wir eine Vorabübernachtung von Freitag auf Samstag günstig dazubuchen.

Wo: IJsselmeer und eventuell angrenzende Nordsee, Holland. Heimathafen ist in Lelystad. Anreise in Deutschland sammeln und von da gemeinsame Busanreise

Wieviele: ca 30 - 40 Personen. Maximal 3 Leute pro Kajüte. Jede Kajüte mit eigener Toilette und Dusche

Womit: Traditionsegler "De Soeverein".

Verpflegung: Wir werden uns kostengünstig selbst versorgen.

Preis: Bei 30 Leuten: 333 Euro. Bei 40 Leuten: 250 Euro Im Preis INKLUSIVE: Busanreise ab Sammelpunkt, Endreinigung und natürlich die Schiffsmiete nebst Skippter und Maat.

Das Schiff

Die Soeverein ist ein beeindruckendes Schiff, das seinesgleichen sucht! Das Schiff ist eine Ehrerweisung an den Schiffstyp der Ostindienfahrer des goldenen Jahrhunderts, natürlich mit Galionsfigur und (Deko-)Kanonen. Ein hoher Deckaufbau am Heck, bis zu 5 m über der Wasserlinie, bietet eine herrliche Aussicht. Die Krönung des Schiffes ist jedoch der sogenannte Spiegel (also der Aufbau hinten am Heck), der dem Ostindienfahrer seine königliche Ausstrahlung verleiht. Die Atmosphäre der früheren Jahrhunderten, aber mit dem 5-Sterne-Komfort von heute.

Informationen

Segelerfahrung ist nicht nötig! An Bord haben wir einen Skipper und einen Maat, die mit uns die Route besprechen und uns erklären wie alles funktioniert. Wir werden als Matrosen für Segelsetzen, Anlegen und ähnliches mit eingebunden. Kostüme und Gewandung sind ausdrücklich erwünscht, aber keine Pflicht.

Die Kombüse ist gut ausgestattet mit Gasherd, Kühlschränken und Gefrierschränken. Eingekauft werden kann in jedem Hafen. Der Veranstalter bietet auch den Service in den Heimathafen nach unsere Einkaufsliste Produkte zu marktüblichen Preisen vom Supermarkt ohne Aufschlag direkt aufs Schiff zu liefern. Es können aber auch Lebensmittel selber mitgebracht werden.

Anreise: Wir kommen ja aus allerlei Ecken. Daher treffen wir uns auf einem Sammelparkplatz bei Köln/Düsseldorf und von da aus gehts gemeinsam mit einem Bus nach Holland.

Zahlungsmodalitäten: mehr dazu im Forum .

Alles weitere zur Anreise, Anmeldung und Planung gibt es hier im Forum. Organisator und Ansprechpartner ist Órin alias Nele Bübl (nelebuebl@web.de).

Sponsor

Neues aus den Benutzer-Blogs

Die nächsten Termine

Zu den Terminen