Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Das war die Jubiläumsfeier

; Quelle: HDRF

Am 24. August 2008 feierte unsere HERR-DER-RINGE Community ihr 10. jähriges Jubiläum. Zehn Jahre www.herr-der-ringe-film.de bedeuten zehn Jahre diskutieren über die Bücher von Professor J. R. R. Tolkiens, die Verfilmung von Peter Jackson und das Ganze drumherum. Viele User haben im Chat und im Forum neue Freunde gefunden, manch' einer hat sich verliebt und einige haben sogar geheiratet. Wir blicken zurück auf zehn Jahre voller Vorfreude, Spannung, Gerüchten, Klatsch, Freundschaften und Spaß! Und das musste natürlich gebührend gefeiert werden.

So traf sich vom 22. bis 24. August 2008 ein harter Kern der Community auf der imposanten Festung Rosenberg im fränkischen Kronach zu einem langerwarteten Fest. Zur Begrüßung erhielten alle Besucher eine Begrüßungstüte, die allerlei Überraschungen enthielt u.a. eine exklusive HDRF-Jubiläums-Tasse in der limitierten Auflage von 222 Stück.

Das reichhaltige Programm wurde danken angenommen. So referierte unter anderem der Tolkien-Experte Friedhelm Schneidewind über die Ursprünge der Elben in der nordischen Sagenwelt, Ranwen brachte Interessierten die Kunst des Brettchenwebens und der Kalligrafie näher und Olwe von der Deutschen Tolkien Gesellschaft berichtete über Tolkiens Inspirationsquellen.

Im Vorfeld vielfach gewünscht und dann auch gut besucht war der Bogenschieß-Workshop von Friedhelm Schneidewind, ebenso wie die atmosphärischen Lesungen im Burgkerker.

Buchfaramir beleuchtete in seinem Vortrag "Gondor und Rohan - Das Bündnis der Freundschaft" aufschlußreich das Verhältnis zwischen den Pferdeherren und den Nachfahren der Dúnedain. TheHutt referiert über russische Tolkien-Filme, und manch' einer war erstaunt, welche Perlen sich darunter verbergen. Samweis_G berichtete Wissenswertes über die HERR DER RINGE Drehorte in Neuseeland und Maksatan stellte die Inklings vor, jenen literarischen Freundeskreis von J.R.R. Tolkien, der sich immer auf ein Bier und ein gutes Buch traf. Und für Erheiterung sorgte Olwes "Drogen in Mittelerde"-Vortrag.

Höhepunkt der dreitägigen Feierlichkeiten war das große Festmahl am Samstag Abend mit Spanferkel, Putenkeulen, Bergtüften und natürlich Fässern voller Auenland-Bräu (eigentlich Schmäußbräu, ein leckeres Kronacher Lokal-Bier, dass der Legende nach seit dem Dreißigjährigen Krieg zu festlichen Gelegenheiten Kronacher Bürgern als Privileg gewährt wird). Zwischen den Gängen gab es Kostümwettbewerb, Siegerehrungen diverser Wettbewerbe und eine Dia-Show von Astaran mit Fotos aus den letzten 10 Jahren. Schon während des Hauptgangs gab es eine erste musikalische Hörprobe der GALGENVÖGEL die sich dann nach dem Essen voll ins Zeug legten und bis spät in die Nacht ihre bekannten Sauf-, Rauf- und Halunkenliedern zum Besten gaben!

Bis in die frühen Morgenstunden wurde getanzt und gefeiert. Und die Letzten schluften nach Sonnenaufgang in ihre Betten. Wer Sonntag Mittag nicht allzu verkatert oder schon auf dem Heimweg war, nahm an der 2 stündigen Festungsführung teil, die bis tief unter die Gewölbe und durch die Kasematten führte.

Am Sonntag Nachmittag ließen die letzten Teilnehmer das Wochenende in der Festungsgaststätte ausklingen.

Im Namen der Orga möchte ich mich bei den zahlreichen "ehrenamtlichen" Helfern bedanken, die von uns öfters mal spontan rekrutiert wurden oder ganz ohne Aufforderung mit angepackt haben. Ihr wart uns eine RIESEN HILFE!!

Außerdem möchten wir uns bei den Vortragenden und Workshop-Leitern bedanken, die unser Programm bereichert haben. Und sie alle haben sich extra ins Zeug gelegt. Hut ab!

Danke auch dem Jugendherberge-Team, das uns jeden Wunsch erfüllt und uns auch ein großartiges Festmahl bereitet hat.

Danke an Savage Fellowship , Beate, Heike und die Tolkienfest-Orga für die stimmige Deko!

Danke an unsere Sponsoren, die uns Preise für die Wettbewerbe zur Verfügung gestellt haben.

Und zu guter Letzt gebührt ein fettes Dankeschön auch Euch Gästen, denn ohne Euch wäre die Veranstaltung so nicht möglich gewesen. Ihr habt es uns so einfach wie möglich gemacht und hattet viel Geduld mit uns. DANKESCHÖN!!!

-- Unzählige Fotos der User in der HDRF-Fotogalerie
-- Mehr Fotos bei Formenos
-- Nachlese im Forum

Mit freundlicher Unterstützung von
             
             
Sponsor