Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Duldung und ihre Grenzen

; Quelle: HDRF

Wir müssen auch zu einem ganz speziellen Punkt des Auftretens einiger User hier im Forum kommen, der uns seit langem und zunehmend beschäftigt, die Atmosphäre im Forum mehr und mehr vergiftet und uns zum Handeln zwingt.

In diesem Zusammenhang haben wir hier zu unserem Verfahren bei Bannungen Stellungen genommen.

Was einige User nie verstanden haben, ist, daß es grabentiefe Unterschiede gibt zwischen (konstruktiver) Kritik und purer Hetze. Erstere wird als Verbesserungsvorschlag ausgesprochen und von uns, so weit irgend möglich, auch angenommen (auch wenn wir leider manchmal aus Zeitmangel keine ellenlangen Antworten geben können). Letztere bedient sich aller Mittel, um einen möglichst schlechten Eindruck vom vermeintlichen Gegenspieler zu hinterlassen.
Einige User, die teilweise hier im Forum schon zum Urgestein gehören, nutzen diese ihre Position seit langem aus, um genau dies und nichts anderes zu versuchen. Sie ignorieren nicht nur alle Hilfestellungen, Bitten, Ermahnungen und Verwarnungen unsererseits bei konkreten Verstößen gegen forumsinterne Vorgaben, nein, sie bringen Unterstellungen, Beleidigungen, Verdrehungen, Sticheleien, Ätzereien und klare Kampfansagen uns gegenüber immer und immer wieder an allen passenden und unpassenden Stellen im Forum – und außerhalb, aber nichtsdestotrotz gut lesbar - an. Sie nutzen mit Vorliebe jede Ermahnungs- oder Bann-Entscheidung von uns, um uns mit vielen kleinen oder größeren Seitenhieben Willkür und Schlimmeres zu unterstellen. Ziel ist es allein, möglichst vielen Usern gegenüber ein möglichst schlechtes Licht auf uns, das Team von www.herr-der-ringe-film.de, zu werfen. Da wird im halben Forum unprovoziert an den unmöglichsten Stellen herumgestichelt, da werden frei erfundene Mutmaßungen geäußert, um damit den Ablauf und die Stimmung im Forum zu stören. Aussagen wie "Die würfeln doch aus, wen sie bannen..." oder "War wohl mal wieder jemand fällig...“ haben weder etwas mit Kritik zu tun, noch mit Humor, sondern nur mit purer Hetze.
Wir wollen niemanden öffentlich an den Pranger stellen und stellen deswegen die Team-Korrespondenz mit Usern nicht öffentlich dar, das haben wir an anderer Stelle schon erklärt und begründet - aber das kann und darf nicht mehr der Anlaß sein, ungeniert Falschinformationen im Forum zu verbreiten.

Wir haben uns solches Verhalten viel zu lange angesehen, diese Hetze viel zu lange geduldet. Dadurch hat sie ein Ausmaß erreicht, das sich in einer erheblichen Verunsicherung anderer User und auch in Mißtrauen uns gegenüber niederschlägt. Der Communitygedanke, dem wir uns verschrieben haben, wird unterwandert, wir werden als Gegner und nicht als Mitglieder der Community dargestellt. Bisher haben wir dem außer einer gewissen Ohnmacht, einem erheblichen internen Frust und, wo es möglich war, einem klarstellenden Posting nichts entgegengesetzt.

Nun ist schlichtweg Schluß damit. Wir sind nicht mehr bereit, das beschriebene Verhalten zu tolerieren, und werden ihm ab sofort stärker entgegentreten. Das bedeutet, daß wir uns in Ausübung unseres Hausrechts vorbehalten, User dauerhaft zu bannen, die sich in der beschriebenen Weise negativ hervortun. Wir wissen wohl, welche User das sind, und sie, dessen sind wir uns sicher, wissen es auch. Und wir werden künftig ohne weitere Ankündigung handeln, wenn wir solche Tendenzen erkennen.

Grüße,
das HdRF-Forum-Team

Sponsor