Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Neue Literatur von und zu Tolkien

; Quelle: HDRF

In den letzten Wochen standen wieder einige Veröffentlichungen zum Thema Tolkien bzw. von Tolkien an und diese werden auch in den kommenden Wochen nicht abbrechen. Daher haben wir alle literarischen Neuheiten auf dem Gebiet einmal zusammengefasst.

So ist kürzlich der von Alan Lee illustrierte HOBBIT erschienen und der neue Tolkien THE LEGEND OF SIGURD AND GUDRÚN steht seit gestern in den Regalen der Buchhändler. Von Helmut W. Pesch kommt das neue ELBISCH-BUCH und Henry Gee setzt sich jetzt auch in deutsche Sprache mit der WISSENSCHAFT BEI TOLKIEN auseinandern. Der Rowohlt-Verlag veröffentlicht in Kürze eine Monographie zu J.R.R. Tolkien und Klett Cotta bringt die überarbeitete Carroux-Übersetzung des HERRN DER RINGE endlich in einer Regulären Ausgabe heraus. Es folgen alle Neuheiten im Überblick.


Eigentlich schon seit 3. März 2009 erhältlich und damit fast ein alter Hut, aber wer sie noch nicht im Regal stehen hat, sollte trotzdem bald zugreifen: Die Anschaffung der deutschen, illustrierte Ausgabe von DER HOBBIT lohnt sich! Zwar ist das so eine Sache mit der Übersetzung von Wolfgang Krege („Alte fette Wackelschlampe, brauchst Du eine Taschenlampe?“), die irgendwie nicht dem Kanon des Gesamtwerkes entsprechen will, doch zugegebenermaßen handelt es sich um die derzeit beste deutsche Übersetzung des Werks. Und über die paar kleine Ungereimtheiten in der Übersetzung trösten einen die meisterhaften Illustrationen von Alan Lee hinweg.

DER HOBBIT
J.R.R. Tolkien (Übersetzung: Wolfgang Krege)
Klett Cotta, 03. März 2009
ISBN: 978-3-608-93800-5
bei amazon.de


Seit gestern erhältlich ist das neue Buch von J.R.R. Tolkien THE LEGEND OF SIGURD AND GUDRÚN, eine bislang unveröffentlichte und in Versform verfasste Nacherzählungen der nordischen Sagen um Siegfried (Sigurd) und den Untergang der Nibelungen, die der britische Autor in den frühen 1930er Jahren verfasst hat.

THE LEGEND OF SIGURD AND GUDRÚN
J.R.R. Tolkien und Christopher Tolkien (Hg.)
Harper Collins, 5. Mai 2009
ISBN: 978-0007317233
bei amazon.de


Wer’s edel mag, kommt mit der in Leder gebundenen Luxus-Ausgabe von THE LEGEND OF SIGURD AND GUDRÚN auf seine Kosten, die schon ab rund 63 Euro zu haben ist und am 2. Juni erscheint.

THE LEGEND OF SIGURD AND GUDRÚN
J.R.R. Tolkien und Christopher Tolkien (Hg.)
Houghton Mifflin, 2. Juni 2009
ISBN: 978-0547296289
bei amazon.de


Seit März 2009 ist Helmut W. Peschs DAS GROSSE ELBISCH-BUCH im Handel erhältlich. Helmut W. Pesch, der sich nicht nur als Übersetzer von Tolkiens Werken wie DIE KINDER HÚRINS einen Namen gemacht hat, sondern auch als Sprachexperte geschätzt wird, hat die Informationen aus seinen beiden ELBISCH-Büchern noch einmal überarbeitet und ergänzt. DAS GROSSE ELBISCH-BUCH enthält neben der umfassenden Einführung ins Sindarin und Quenya auch neue grammatische Zusammenhänge und viele bislang unbekannte Vokabeln, einen Anhang über die Sprachen der Orks und Zwerge und erstmals einen Index Deutsch-Elbisch / Elbisch-Deutsch. DAS GROSSE ELBISCH-BUCH ist derzeit die beste deutschsprachige Lektüre zu den Sprachen in Tolkiens Werken und macht mit fast 900 Seiten ihrem Namen alle Ehre.

DAS GROSSE ELBISCH-BUCH
Helmut W. Pesch
Lübbe; 17. März 2009
ISBN: 978-3404285242
bei amazon.de


Am 13. Mai 2009 veröffentlich der naturwissenschaftliche Verlag Wiley-VCH das Sekundärwerk DIE WISSENSCHAFT BEI TOLKIEN von Henry Gee (Originaltitel: The Science of Middle-earth), das sich naturwissenschaftlich mit dem Gegebenheiten und Naturgesetzen in Mittelerde auseinander setzt. Gee klärt unter anderem ob ein Balrog fliegen kann, weshalb Mithrilrüstungen so hart sind und warum Legolas auf fünf Meilen Entfernung die Zahl der Reiter von Rohan bestimmen kann. Übersetzt wurde das Buch von Marcel Bülles, dem Vorsitzenden der Deutschen Tolkien Gesellschaft e.V., der sich natürlich bestens mit der Materie auskennt.

DIE WISSENSCHAFT BEI TOLKIEN
Henry Gee (Übersetzung: Marcel Bülles)
Wiley-VCH, 13. Mai 2009
ISBN: 978-3527504350
bei amazon.de


Darauf haben viele lange gewartet: Am 31. August 2009 veröffentlicht Klett Cotta in einer neuen erschwinglichen Ausgabe DER HERR DER RINGE, in der überarbeitete Übersetzung von Margaret Carroux in rotem Leinen, mit zwei Faltkarten, samt Anhängen und Register zum Einführungspreis von 39,90 Euro. Endlich ist die Carroux-Übersetzung wieder herkömmlich erhältlich

DER HERR DER RINGE
von J.R.R. Tolkien (Übersetzung: Margaret Carroux)
Stuttgart: Klett-Cotta, August 2009.
ISBN: 978-3-608-93828-9
bei amazon.de


Ebenfalls für August 2009 angekündigt wurde eine Monographie zu J.R.R. Tolkien. Fabian Geier von der Universität Bamberg liefert mit dieser Monographie einen Einblick ins Leben des britischen Autors und eine Einführung in sein Werk. Das Buch erscheint in der Monographie-Reihe des Rowohlt-Verlags.

J.R.R. TOLKIEN
von Fabian Geier
Rowohlt, 2009.
ISBN: 978-3-499-50664-2
bei amazon.de


Über mangelnden Lesestoff müssen sich Tolkien-Fans also keine Gedanken machen. In unserem Werke-Forum könnt Ihr Euch übrigens auch mit anderen Tolkien-Lesern über das literarische Werk und Sekundärliteratur zum Thema austauschen.

Sponsor

Neues aus den Benutzer-Blogs

Die nächsten Termine

Zu den Terminen