Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Neuauflage der Verschollenen Geschichten

; Quelle: Klett Cotta

Für März 2011 hat Klett Cotta eine Neuauflage von DAS BUCH DER VERSCHOLLENEN GESCHICHTEN von J.R.R. Tolkien mit neuem Cover und in neuer Rechtschreibung angekündigt.

Bei dem BUCH DER VERSCHOLLENEN GESCHICHTEN handelt es sich tatsächlich um zwei Bücher, die den ersten beiden Bänden der 12-teiligen HISTORY OF MIDDLE-EARTH entsprechen.

Der erste Band der Serie enthält die Geschichte des Seefahrers Eriol, den es nach Tol Eressea verschlägt, und dort von den Elben in deren Geschichte unterrichtet wird. Das Buch beginnt mit Eriols Ankunft und der Geschichte der Ainulindale und endet mit der Flucht der Noldor (hier noch Noldoli genannt) aus Aman.

Der zweite Band schließt direkt an der ersten an. Die Erzählungen behandeln nun die Ereignisse in Beleriand, nämlich die Geschichte von Lúthien, von Túrin Turambar, über den Fall Gondolins, das Nauglafring (später Nauglamir) und Eärendel (später bekannt als Ëarendil).

Der Herausgeber ist Christopher Tolkien, Sohn des Autors und ein Mittelerde-Kenner, wie es keinen zweiten gibt. In jahrelanger Arbeit hat er die teilweise fragmentarischen, teilweise nur mühsam zu entziffernden handschriftlichen Notate geordnet, mit ausführlichen Kommentaren (vor allem zur Etymologie der Elbensprachen) versehen und nach dem Plan des Vaters zusammengestellt. Zwei ausführliche Register machen den Band zu einem Nachschlagewerk; zwei bisher unveröffentlichte Weltskizzen illustrieren die Erzählungen.

Sponsor

Neues aus den Benutzer-Blogs

Die nächsten Termine

Zu den Terminen