Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Wie DER HOBBIT nach Deutschland kam

; Quelle: Zeitungsverlag Waiblingen

Die Magie mancher Bücher endet niemals. 1937 hat der Autor J.R.R. Tolkien seine Geschichte DER HOBBIT veröffentlicht. 75 Jahre später bereitet sich die Hobbitpresse im Stuttgarter Verlag Klett-Cotta im Jubiläumsjahr auf den Hype um die Verfilmung des Buchs vor, die im November ins Kinos kommen soll. Aber wie sind die Werke Tolkiens eigentlich nach Deutschland gekommen?

Der Zeitungsverlag Waiblingen sprach mit Tolkien-Lektor Stephan Askani von Klett Cotta über die Anfänge.


- Auszug aufgrund der aktuellen Abmahnwelle gelöscht -


Den komplette Artikel gibt es hier beim Zeitungsverlag Waiblingen.

Sponsor

Neues aus den Benutzer-Blogs