Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

DER HOBBIT bekommt 10 Wochen Nachdrehs (UPDATE)

; Quelle: Youtube

Richard Armitage, der Darsteller des Thorin Eichenschild in DER HOBBIT-Verfilmung, hat heute Morgen in der britischen Morgenshow Lorrain vorbeigeschaut.

  • In Kostüm und Rüstung brachte er 25 kg mehr auf die Wage.
  • Er war bereits 18 Monate in Neuseeland, um den HOBBIT zu drehen.
  • Es folgen in diesem Jahr noch einmal 10 Wochen Nachdrehs.
  • Der Grund, warum zwei Film in drei aufgeteilt wurden, ist, Richard Armitage zufolge, dass Peter Jackson gerne das meiste Material im Kino, in Highframerate und 3D, zeigen wollte. Eine DVD wäre dem nicht gerecht geworden. Und da es soviel Material gab, wurden aus zwei Filmen kurzerhand drei.
  • Richard Armitages neuer Film heißt BLACK SKY und 'dreht' sich um Tornados.

Wann diese 10 Wochen Nachdrehs stattfinden ist noch unbekannt. Allerdings handelt es sich dabei nach bisherigem Stand unter anderem um die Nachdrehs zur Schlacht der Fünf Heere, die im Zentrum von DER HOBBIT: HIN UND ZURÜCK stehen wird.

Update

Auch Martin Freeman berichtete heute dem Branchendienst Hollywood.com, dass er nach Neuseeland zurückkehrt. Ein Drehbuch habe er jedoch noch nicht gesehen.

Ab Ende Mai, und dann den ganzen Juni und Juli, werde ich zurück [in Neuseeland, Anm. d. Red.] sein. ... Ich denke, der Film ist noch nicht fertig. Wir müssen tatsächlich noch zu Ende filmen. Es ist kein neues Abenteuer, wie in einer TV-Serie. Es ist der exakt gleiche Film. Es ist die selbe Veranstaltung, die ich im Januar 2011 angefangen habe. ... Ich freue mich drauf.

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen