Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Ende von SMAUGS EINÖDE verraten? (SPOILER!)

; Quelle: CINEMA Magazin

Die deutsche Filmzeitschrift CINEMA hat für ihre aktuelle Ausgabe das HOBBIT-Set in Neuseeland besucht - und einige neue Storydetails zu DER HOBBIT: SMAUGS EINÖDE erfahren. Doch Vorsicht: Es wird viel gespoilert!

ACHTUNG: VIELE STORYSPOILER FOLGEN!

  • Im Gegensatz zum ersten Teil werde SMAUGS EINÖDE deutlich düsterer.
  • Laut dem Artikel werden wir neben dem Gestaltenwandler Beorn und der actiongeladenen Flucht in den Fässern ebenfalls die Schlacht des Weißen Rates gegen Dol Guldur zu sehen bekommen.
  • In Teil 2 der HOBBIT-Saga wird Material aus den Anhängen des HERR DER RINGE verwendet. Dort ist u.a. die Schlacht gegen Dol Guldur aufgeführt und die Geschichte des Nekromanten genauer belegt. Es scheint also, dass wir in dieser Hinsicht mehr zu erfahren kriegen, als aus dem Buch DER KLEINE HOBBIT hervorgeht. Dies könnte ebenfalls neue Szenen über die Geschichte des Volkes der Zwerge einschließen.
  • Laut dem Artikel werden die Spinnen aus dem Düsterwald sprechen. Ob dies exklusives Wissen vom Filmset ist, oder der Artikel hier das Buch zitiert, ist unbekannt.
  • Azog wird zum Erzfeind Thorins aufgebaut und greift mit seiner Meute sogar Seestadt an. Dieses Gemetzel wurde von Jackson frei erfunden.
  • Dank Tauriel, ebenfalls frei von Peter Jackson erfunden, werden wir mehr über das Waldlandreich der Elben erfahren, dass sich, so Jackson, sehr von dem Leben der Elben in Bruchtal unterscheidet. Evangeline Lilly beschreibt ihr Volk als "die Ninjas aus dem Unterholz".
  • Als ein Höhepunkt der Trilogie wird der Tod des Drachen Smaug beschrieben, an dem 2.000 Darsteller und Statisten mitgewirkt haben. Und hier legt sich der Autor des Artikels nicht fest. So heißt es: "Ob Smaugs Sturz hingegen das Ende von Teil 2 beschließen wird, ist noch nicht bekannt." Mit einem Verweis auf Teil 3 und der Schlacht der Fünf Heere vermerkt der Autor allerding: "Für andere Storyelemente ist bei Jackson geplanten Kampfgetümmel kaum noch Platz." Und ein Infoblock zu Teil 3 beginnt mit: "Der Drache ist tot, aber das Unheil über Mittelerde ist noch nicht abgewendet. Nachdem Smaug sein Angriff auf Seestadt mit dem Leben bezahlen musste,..." Wann Smaug erledigt wird, ist also weiterhin unbekannt. Wenn es allerdings nach diesem Artikel geht, kann man den winkenden Zaunpfahl kaum übersehen und sich auf einen düsteren und actiongeladenen Teil 2 freuen.

Der Artikel wird bereits weltweit in vielen Foren diskutiert und steigert unsere Vorfreude auf den Film ungemein.

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen