Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Drei OSCAR-Nominierungen für DER HOBBIT: SMAUGS EINÖDE!

; Quelle: Oscars

Heute wurden die Nominierungen für die Academy Awards 2014 in Beverly Hills bekannt gegeben. Der zweite Teil der HOBBIT-Saga von Peter Jackson wurde gleich drei Mal für den Oscar nominiert.

Nominiert wurde DER HOBBIT: SMAUGS EINÖDE in den Kategorien

  • SOUND EDITING
  • SOUND MIXING
  • VISUAL EFFECTS

Für das Sound Editing, also den Ton-Schnitt, verantwortlich war beim zweiten Hobbit-Film Brent Burge. Die Ton-Mischung geht auf die Kappe von Christopher Boyes, Michael Hedges, Michael Semanick und Tony Johnson. Und stellvertretend für Weta Digital wurden Joe Letteri, Eric Saindon, David Clayton und Eric Reynolds für die Visuellen Effekte nominiert.

Aber es wird nicht einfach für den HOBBIT, denn vor allem in der Kategorie VISUAL EFFECTS hat SMAUGS EINÖDE mit dem Weltraum-Thriller GRAVITY einen extrem starken Konkurrenten. Für die Szenen in der Schwerelosigkeit hat das Filmteam von GRAVITY eigenes ein komplett neue Visual-Effect-Technik entwickelt.

Wir drücken natürlich trotzdem ganz fest die Daumen!

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen