Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Leonard Nimoy singt das Lied im HOBBIT 3 – Abspann (EXKLUSIV-FILMAUSSCHNITT)!

; Quelle: Henneth Annun

Obwohl es noch über ein halbes Jahr bis zum Kinostart des 3. HOBBIT-Films ist, wurde heute bekannt gegeben, wer das Lied im Abspann des dritten Films singen wird. Die Wahl fiel diesmal auf Leonard Nimoy, der durch seine Rolle als Mr. Spock in der Serie RAUMSCHIFF ENTERPRISE weltberühmt wurde. Im Abspann wird sein berühmtes Kultlied zu hören sein: "The Ballad of Bilbo Baggins"!


Ihr habt es natürlich schon längst erraten.. Ja, das war natürlich nur unser diesjähriger April-Scherz, den wir gemeinsam mit Henneth-Annun.ru ausgeheckt habe. In dem Sinne: April, April!


Auch wenn vor kurzem ein Gerücht über Enyas Rückkehr die Runde machte, bleibt sich Peter Jackson treu: waren in der HERR DER RINGE-Trilogie die Lieder im Abspann noch den Frauen vorbehalten (Enya, Emiliana Torrini, Annie Lennox), so setzt er beim HOBBIT gezielt auf männliche Stimmen. Im ersten Film wurde das Lied vom neuseeländischen Künstler Neil Finn gesungen, im zweiten vom Briten Ed Sheeran. Das Titellied des dritten Films, „The Ballad of Bilbo Baggins“, kommt nun vom Bostoner Schauspieler Leonard Nimoy.

Erste Mutmaßungen wurden geäußert, als Musikjournalist Doug Adams in seinem Twitter schrieb:

On a plane to Boston. LLAP

Da LLAP für “Live Long And Prosper”, einen Spruch von Mr. Spock, steht, wurde man in den Internetforen hellhörig. Im nächsten Tweet schrieb Adams:

Finished recording BofBB with @TheRealNimoy. That was a blast.

Danach brodelte die Gerüchteküche so richtig hoch, was heute letztendlich zu einer Bestätigung von der offiziellen Seite führte.

Peter Jackson dazu:

Ich habe dieses Lied immer geliebt. Deswegen war ich besonders davon begeistert, dass Mr. Nimoy einverstanden war, mitzumachen.

„The Ballad of Bilbo Baggins“ von Charles Randolph Grean wurde erstmals 1967 veröffentlicht, noch während des Drehs der Serie RAUMSCHIFF ENTERPRISE (STAR TREK, 1966-69). Schnell erlangte das Lied Kultstatus, sowohl Dank dem berühmten Interpreten Leonard Nimoy, als auch durch das äußerst psychedelisch anmutende Musikvideo im 60er Jahre-Stil. Der humorvolle Text erzählt über die Heldentaten des kleinen Hobbits Bilbo Beutlin – ein würdiger Abschluss für die Filmtrilogie!

Jackson:

Letztes Mal hatte ich aus irgendeinem Grund auf meine Tochter gehört und einen ziemlich jungen Sänger engagiert. Das Publikum war nicht allzu begeistert. Diesmal haben wir beschlossen, einen anderen Weg zu gehen und einen erfahrenen, alten und weisen Künstler zu nehmen. Und wen hätten wir da eher fragen sollen, als Leonard Nimoy, mit dessen Lebenswerk wir alle aufwuchsen?

Der Schauspieler war zunächst erstaunt über die ungewöhnliche Anfrage des Neuseeländers. Doch die Perspektive, sich in einer Tolkien-Verfilmung zu verewigen, überwog alle anfänglichen Bedenken:

Ich habe ohnehin schon die Jugend aufleben lassen, da ich bei den neuen STAR TREK-Filmen wieder den Spock spiele. Warum also nicht auch das? Außerdem scheint dieser Peter Jackson ein ganz anständiger junger Mann zu sein.

Aus Respekt vor Nimoys Alter (der vor einigen Tagen 83 Jahre alt wurde) wurde das Lied mit einem neuen Arrangement (der sich jedoch stark an die alte Performance von 1967 orientiert) in den USA aufgezeichnet. Das Alter des Schauspielers war auch der Grund, warum das Lied bereits jetzt und nicht erst im November aufgenommen wurde, so Nimoy:

Wissen Sie, ich bin nicht mehr der Jüngste. Deswegen beschlossen wir, das Lied jetzt schon aufzunehmen, solange meine Stimme noch einigermaßen gut klingt.

Doch seine Sorge war unbegründet, so Peter Jackson:

Ich war erstaunt, wie jung seine Stimme klingt! Wenn er singt, kann man ihn kaum von der Aufnahme aus den 60ern unterscheiden. Und ich muss es wissen: ich hatte das Band damals auf der Zugfahrt zu meinen Großeltern buchstäblich in Dauerschleife gehört!

Auch der Filmkomponist Howard Shore lobt Jacksons Wahl:

Ich bin gerade dabei, die Musik zu schreiben. Auch wenn ein großer Teil schon fertig ist, werden Sie definitiv neue Themen zu hören bekommen – unter anderem auch kleine Versatzstücke aus der ‚Ballad of Bilbo Baggins‘. Die Ihre DNS wird definitiv im Score zu HIN UND ZURÜCK vorhanden sein. Falls ihr euch erinnert, musste ich letztes Jahr aus Zeitgründen die Orchestrierung und das Dirigieren abgeben. Dieses Jahr wird alles wieder anders: ich werde wieder orchestrieren, dirigieren, und kann es gar nicht erwarten, die Stellen, wo Stücke aus der ‚Ballad‘ zu hören sein werden, mit dem Orchester zu spielen!

Doch das war noch nicht alles: aus zuverlässigen Quellen bei WETA haben wir nun exklusiv die ultimative Bestätigung erhalten: die erste Rohfassung des Abspanns von DER HOBBIT: HIN UND ZURÜCK – bereits mit dem eingesetzten Abspannlied!

Warnung: der Abspann ist noch in Stadium eines Rohschnitts und kann sich bis zur Premiere noch ändern.

(Danke an Pete "TheHutt" Klassen von Hennet-Annun.ru für diese brandheiße Info!!)

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen