Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Beeindruckender Story-Trailer zu MITTELERDE: MORDORS SCHATTEN

; Quelle: ShadowOfMordor.com

Wer ist dieser Tolkien? - Warner Bros. Interactive Entertainment und Monolith Productions haben heute einen neuen Trailer zu MITTELERDE: MORDORS SCHATTEN veröffentlicht, der ziemlich abrockt und richtig Lust auf das Spiel macht. Aber mit Tolkiens Mythenschöpfung hat dieses Spiel offenbar bis auf die Namen nicht mehr viel gemeinsam.

MITTELERDE: MORDORS SCHATTEN bietet eine dynamische Spielumgebung, in der der Spieler als Waldzgûl (halb Waldläufer halb Nazgûl) Talion seinen persönlichen Racheplan umsetzt und es mit ganz Mordor aufnimmt. Das Spiel beginnt in der Nacht, in der Sauron nach Mordor zurückkehrt und seine Schwarzen Heermeister die Waldläufer des Schwarzen Tores brutal hinrichten. Unter den Leichen befindet sich auch Talion, der aber durch einen mysteriösen Geist wieder zum Leben erweckt wird und nun offenbar, zwischen den Welten gefangen, auf Rache aus ist. Die mysteriöse Marwen, Königin der Menschen von Núrn (das ist im Süden von Mordor), rät Talion mit seinen Kräften eine Ork-Armee zu übernehmen, um gegen Sauron anzutreten. Hört sich gruselig an, sieht aber verdammt gut aus.

Anders als bei vielen anderen Spieleauswertungen zu diesem Lizenz-Thema, bei denen man stets auf den bekannten HERR DER RINGE Soundtrack von Howard Shore zurückgegriffen hatte, wird für MITTELERDE: MORDORS SCHATTEN eigens ein Soundtrack von Komponist Garry Schyman (BIOSHOCK) komponiert. Die hanebüchene Geschichte wurde von Christian Cantamessa (RED DEAD REDEMPTION) erdacht.

Sieht aus als könnte man mit dem Spiel viel Spaß haben, wenn man Action liebt und den Kanon auch mal Kanon sein lassen kann.

MITTELERDE: MORDORS SCHATTEN ist ab 7. Oktober 2014 für PlayStation 4, Xbox One, PlayStation 3, Xbox 360 und Windows PC erhältlich und kann ab sofort bei amazon.de vorbestellt werden:

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen