Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

REZENSION: DAS OFFIZIELLE BEGLEITBUCH zu DER HOBBIT 3

; Quelle: HDRF

Eine der vielen Veröffentlichungen zum finalen HOBBIT-Film ist das offizielle Begleitbuch von Jude Fisher, das ab morgen im Handel erhältlich ist. Wir haben es uns für euch vorab angeschaut und sagen, was es taugt.

Das Vorwort zum offiziellen Begleitbuch (welches natürlich wie gewohnt bei Klett-Cotta erscheint) beginnt Ian McKellen mit den Worten: „Wir alle haben Der Hobbit gelesen und uns Mittelerde selbst vorgestellt.“ Dies mag auch für die meisten Fans zutreffen, offenbar aber nicht für die Zielgruppe dieses Buches. In DER HOBBIT: DIE SCHLACHT DER FÜNF HEERE – DAS OFFIZIELLE BEGLEITBUCH: FIGUREN, LANDSCHAFTEN UND ORTE werden die grundsätzlichen Informationen über Figuren, Landschaften und Orte noch einmal zusammengefasst, für all diejenigen, die mit Mittelerde nicht vertraut sind oder den Filmen nicht folgen konnten. Da wird dann beispielsweise erklärt, dass Orks böse sind und auf Wargen reiten, Beorn sich in einen Bären verwandeln kann und Sauron einst die Ringe der Macht schmieden ließ.

Bei der Autorin Jude Fisher handelt es sich übrigens tatsächlich um Jane Johnson, eine Redakteurin des Verlags Harper Collins, die sich auch schon für die Begleitbücher zu DER HERR DER RINGE verantwortlich zeichnete. Wie auch die bisherigen Begleitbücher kratzt auch dieses inhaltlich eher an der Oberfläche und bietet eingeschworenen HOBBIT-Fans nicht viele neue Infos. Die Texte sind meistens recht übersichtlich gehalten und werden durch zahlreiche großformatige und zum Teil doppelseitige Bilder ergänzt. Hierbei sei anzumerken, dass einige der Fotos, vor allem die Screenshots aus dem Film, leider zum Teil recht unscharf sind. Die offiziellen Set-Fotos wirken allerdings knackig scharf.

Wer spektakuläre Vorab-Enthüllungen zum dritten Film erwartet, wird enttäuscht werden. Abgesehen von ein paar Fotos gibt es in diesem Bildband nicht viel Neues. Im letzten Satz seines Vorwortes bezeichnet Ian McKellen das Werk als ein „hübsches Buch“. Das und nicht viel mehr ist es auch. Ein nettes Beiwerk, welches für Einsteiger interessant sein könnte und eventuell für Sammler, die auf Vollständigkeit Wert legen. Wer sich aber eingehender mit Mittelerde oder der Umsetzung der Filme beschäftigen möchte, sollte lieber zu einem der anderen Hintergrundbücher greifen, wie beispielsweise dem offiziellen Filmbuch (Rezension lesen) oder noch besser dem 5. Chroniken-Band: Kunst und Gestaltung.

Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere - Das offizielle Begleitbuch: Figuren, Landschaften und Orte

  • von Jude Fisher
  • Übersetzung: Joachim Körber
  • Gebunden: 96 Seiten
  • Erscheinungstermin: 22. November 2014
  • Verlag: Klett-Cotta
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3608960600
  • ISBN-13: 978-3608960600
  • Bei amazon.de kaufen
  • Bei Klett-Cotta kaufen

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen