Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

DIE SCHLACHT DER FÜNF HEERE - Die verschollenen Szenen (Teil 1)

; Quelle: Die Schlacht der Fünf Heere

Auch beim dritten HOBBIT-Film gibt es jede Menge Hinweise auf Szenen, die es nicht in den finalen Film geschafft haben und potentiell in der Extended Edition von DER HOBBIT: DIE SCHLACHT DER FÜNF HEERE zu sehen sein werden. Hier die ausführliche Analyse der verschollenen Szenen.


Feuer und Wasser (erweitert)

Bard wird von einem Dach geschleudert, doch er kann rechtzeitig einen Pfeil in das Holz schießen und sich daran festhalten. Die Windlanze wird von Smaug zerstört.

Viele Szenen aus den Trailer, so wie diese, haben es nicht in den finalen Kinofilm geschafft.

Im Making Of war zu sehen, wie Bard von Dach zu Dach springt.

Bestätigt durch Luke Evans in diesem Interview.


Die Ufer des Langen Sees (erweitert)

Gespräch zwischen Tauriel und Legolas vor ihrem Aufbruch nach Gundabad.

Worum es in dem Gespräch geht, ist unbekannt.


Befragung in Dol Guldur (neue und erweiterte Szenen)

Nachdem der Ork Gandalf aus dem Käfig holt erscheint der Nekromant und befragt Gandalf nach den Ringen.

Aus "Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere - Die Geschichte in Fotos":

Sauron lässt seinen Gefangenen nur deshalb am Leben, weil er herausfinden will, welche Elben die Drei Ringe der Macht besitzen.

Daniel Falconer, Weta Workshop Designer:

Azog [später ersetzt durch den Ork] sollte Gandalfs Ring der Macht an sich nehmen. Philippa beschrieb uns, wie Galadriel mit ihrem Elbenring Nenya sich selbst und den hilflosen Zauberer vor Azog schützt; aus dem Ring sollten jedes Mal, wenn Azog sie zu schlagen versuchte, Blitze gefallener Elbenhelden wie Gilgalad oder Eärendil hervorgehen. Er konnte sie nicht berühren.


Der Palantir

Diese Szene war ursprünglich für SMAUGS EINÖDE geplant, daher ist es unwahrscheinlich, dass sie in die Extended Edition kommt. Gandalf blickt in einen Palantir und sieht was passieren wird, wenn Smaug nicht getötet wird.

Beorn in Dol Guldur

Beorn von Orks gefangen genommen und gefoltert.

Peter Jackson:

Er kann auch noch mit den Resten kämpfen, die an seinem Körper hängen und die Leute aufspießen

Während dieser Szenen wird Beorn als Mensch zu sehen sein. Er wird mit einer Axt kämpfen und vermutlich einige Orks erledigen.

Bild-Quelle: Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere - Chroniken V: Kunst und Gestaltung

Im Interview mit der schwedischen Zeitung Aftonbladet berichtet Mikael Persbrandt, dass die Folterszene an seinem ersten Drehtag gedreht wurde.


Die Flucht aus Dol Guldur

Alan Lee, Konzeptdesigner:

In dieser Sequenz ist Gandalf immer noch schwer verwundet. Radagast bringt ihn auf seinem Schlitten aus der Festung heraus. Nach einer gefährlichen Verfolgungsjagd durch die Ruinen mit ihren halb zerfallenen Treppen und Brücken brechen sie aus den bröckelnden Gemäuern von einem der unteren Stockwerke heraus und befinden sich wieder im Wald. Irgendwann sollte Beorn als Gefangener der Orks auftauchen - eine Gelegenheit für Radagast, seinen Heroismus unter Beweis zu stellen.

Peter Jackson:

Du bist quasi...du bist immer noch halb Tier. Du hast dich zwar physisch verwandelt, aber du... dein Gefühlsstatus entspricht dem eines Bären.

Phillippa Boynes bestätigte, dass es mehr von den 3 Elbenringen und dem Einen Ring zu sehen geben wird und dass Dol Guldur generell etwas erweitert wird. Quelle: Empire Interview.


Bei Radagast (erweiterte Szene)

Gespräch zwischen Gandalf und Radagast. Radagast gibt Gandalf seinen Stab. Auch Beorn wird in Rhosgobel anwesend sein.

Ein Gespräch zwischen Gandalf und Beorn:

Gandalf: Du solltest sofort gehen.
Radagast: Ihn verfolgen?
Gandalf: Wir haben wenig Zeit.

Eventuell flieht Beorn und Radagast soll ihn verfolgen und dazu bringen mit in der Schlacht zu kämpfen.


Im Erebor (neue Szene)

Thorins Satz aus dem Trailer:

Alles was ich tat, habe ich für sie getan

Und Balins Antwort:

Wir können diesen Kampf nicht gewinnen


Im Zählraum (neue Szene)

Der Zählraum war ein ziemlich kleines Set, das für das, was Peter an Umfang und Grandiosität vorschwebte, digital erweitert werden musste. Es war mit seinen ordentlich aufgeschichteten Stapeln von Kostbarkeiten üppig bestückt. [...] Ich brachte ein Design ein, wie man sie [die Münzen] visuell interessant austapeln könnte, wobei die Zwerge jeden Münzstapel versetzt aufreihten, was eine Spiralstrucktur ergab, die wie eine überdemensionale goldene Schnur aussah.

Balin ist der Schatzexperte der Gruppe, ihm obliegt es also ein vollständiges Verzeichnis des Schatzes von Erebor zu erstellen. Thorin hofft natürlich, dass während dieses mühsamen Prozesses irgendwann der Arkenstein auftaucht, denn jedes Stück in sämtlichen Hallen und Nische muss angeschaut und katalogisiert werden.

Quelle: Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere - Chroniken V: Kunst und Gestaltung

Bifur bringt eine neue Ladung Gold in den Zählraum.

In Making Ofs gab es zahlreiche Impressionen von den Dreharbeiten im Zählraum.

Ein Dieb in der Nacht (erweiterte Szene)

Als Bilbo mit dem Arkenstein nach Thal fliehen will, um ihn Bard und Thranduil zu geben, wird er von Bofur aufgehalten. Dieser denkt, dass Bilbo fliehen will, weil er Angst vor einer Schlacht hat, und lässt ihn weiter. Bofur erfährt nichts vom Arkenstein.

Martin Freeman:

Bofur intimates that, 'I know you want to leave us because we're having a battle tomorrow. So if you want to slip away, I won't tell anybody.'

(Quelle: Empire Magazin)


Verhandlungen im Zelt (erweitert)

Gandalf sagt:

Dies war der letzte Zug in einem großen Plan. Einem Plan, der vor langer Zeit geschmiedet wurde.

Die Orkheere ziehen zum Erebor.

Diese Einstellung aus dem Trailer war ebenfalls im Film nicht zu sehen.

Die Orkarmeen marschieren in die Tunnel der Werwürmer.


Zwerge und Elben

Zwerge und Elben fangen an sich anzugreifen. (erweiterte Szene). Die Zwerge schießen mit riesigen Katapulten und die Elben antworten mit einem Pfeilhagel.

Gandalf beendet diese Streitereien:

Die Zeit ist gekommen, in der wir entscheiden müssen auf welcher Seite wir stehen! Es gilt nur eine Frage zu beantworten: Wie soll dieser Tag enden?

Eine zweite (?) Armee der Zwerge reitet auf Ziegen in den Krieg (alternative/neue Szene)


Der Zwergenschlitten (neue Szene)

Dwalin, Balin, Fili und Kili liefern sich eine Verfolgungsjagd mit Wargen.

Die Verfolgungsjagd findet offenbar auf einem zugefrorenen Fluss statt.


Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen