Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Die kommenden Projekte der HOBBIT-Crew

; Quelle: HDRF

DER HOBBIT ist endgültig eingetütet, die finale Blu-ray erschienen. Was machen die Masterminds hinter der Trilogie wohl als nächstes?


Drehbuch-Autorin Philippa Boyens wurde von Disney engagiert, um das Drehbuch für die Kinoadaption der MERLIN-SAGA nach den Romanen von T.A. Barron zu schreiben. Für Boyens ist es das erste Mal, dass sie unabhängig und ohne Kooperation mit Peter Jackson und Fran Walsh für ein großes Studio ein Skript verfasst. DIE MERLIN-SAGA beschreibt den Werdegang des berühmten Zauberers und seine Jugendzeit auf Fincayra, einer mythischen Insel, die irgendwo zwischen unserer und der Anderswelt liegt. Der Autor berichtet ausführlich von Merlins ersten Berührungen mit der Magie, aber auch von seinen Charakterzügen und beschreibt, wie der junge Zauberer durch viele Prüfungen, Abenteuer und die erste Liebe zum erwachsenen, überlegt handelnden Mann reift. Die Romane sind durch die Ich-Perspektive stark auf Merlins Denken und Handeln fixiert.


Nachdem Peter Jackson sich nach DER HOBBIT erst einmal eine Auszeit gegönnt hatte, stehen anscheinend nun neue Projekte ins Haus. Erst kürzlich veröffentlichte der Regisseur ein Video auf seiner Facebook-Seite, in der er andeutete, dass er die Regie bei einer Folge der BBC-Serie DOCTOR WHO übernehmen wird. Dass Jackson ein großer Fan der Serie ist und gerne bei einer Folge Regie führen würde, ist schon länger bekannt. Dass im Video dann sogar Peter Capaldi in seiner Rolle als zwölfter Doctor persönlich vorbeischaut, könnte Hinweis genug sein, dass die Pläne nun endlich umgesetzt werden. Aufmerksame Fans haben außerdem richtig beobachtet, dass auf dem Tisch im Video das SILMARILLION von J.R.R. Tolkien liegt. Dies darf aber getrost als Gag von Jackson gewertet werden. Es ist im Moment sehr unwahrscheinlich, dass Peter Jackson an einem SILMARILLION-Projekt arbeitet.

Home Invasion

This was an interesting weekend...

Posted by Peter Jackson on Sonntag, 29. November 2015

Bei Weta Workshop sind einige der HOBBIT-Nachfolge-Projekte sogar bereits abgeschlossen. So hat die neuseeländische Effekt-Schmiede bereits zahlreiche Requisiten und Rüstungen für den anstehenden WARCRAFT-Film (Legendary Pictures / Universal Pictures ) geliefert und auch an der diese Woche anlaufende Horrorkomödie KRAMPUS (Legendary Pictures) war das Team von Richard Taylor beteiligt.

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen