Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

News zur SILMARILLION-Verfilmung ist ein Hoax

; Quelle: HDRF

Immer wieder erreichen uns Mails und Messages mit dem Hinweis, dass das SILMARILLION von J.R.R. Tolkien verfilmt werde. Indikator dafür scheinen diverse News auf vermeintlich seriösen Film-Websites zu sein. Aber was ist wirklich dran an dem Gerücht?

Erst gestern verkündete die große Film-Website Kino.de in einer News, dass das DAS SILMARILLION als Zweiteiler produziert werde. Hinter dem Deal mit den Tolkien-Rechtehaltern stünden die Produktionsfirma New Line Cinema, Hollywood Studio Warner Bros. Pictures und MGM, sowie der TV-Sender Showtime. Produziert werde das aufwändige Projekt von Peter Jackson, für das Drehbuch habe man Autor Michael Arndt verpflichtet. Der Kinostart des ersten Films sei für den 13. Dezember 2018 angepeilt. Weitere Websites, über die diese News in der Vergangenheit verbreitet wurde, sind unter anderem TVMovie, Gulli.com und Moviepilot.com, um nur einige zu nennen.

Alle diese Informationen sind falsch!

Die Fakten: Weder gibt es eine Einigung mit den Tolkien-Erben, die mehrfach klar gestellt haben, dass sie die Filmrechte für DAS SILMARILLION nicht verkaufen werden, noch gab es eine offizielle Ankündigung oder Pressemeldung eines Filmstudios. Wie es scheint, geht die Quelle all dieser Meldungen auf einen über zwei Jahre alten Aprilscherz einer amerikanischen Fansite zurück, der seitdem öfters ungeprüft weiterverbreitet wird. Vor allem fehlende Recherchen und die Hoffnung auf die Möglichkeit einer solchen Verfilmung scheinen der Nährboden für diese Falschmeldung zu sein, die irgendwie immer wieder aus den Tiefen des Netzes auftaucht. Aber leider ist überhaupt nichts an dieser Meldung dran und eine Verfilmung des SILMARILLION ist nach unserem Kenntnisstand derzeit nicht in Planung.

Sponsor
Anzeige

Neues aus den Benutzer-Blogs

Die nächsten Termine

Zu den Terminen