Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Mittelerde-Fernsehserie: Ist Peter Jackson dabei?

; Quelle: Hollywood Reporter

In der Print-Ausgabe von THE HOLLYWOOD REPORTER wurden einige neue Details zur Mittelerde-Fernsehserie enthüllt, darunter auch die Info, dass Amazon mittlerweile Kontakt zu Regisseur Peter Jackson aufgenommen hat.

Bei den Verhandlungen um die Fernsehrechte der Tolkien-Romane Ende 2017 sei noch kein Vertreter von Peter Jackson dabei gewesen, berichtet das Fachmagazin. Noch im November hatte auch Deadline bestätigt, dass Peter Jackson von den Machern der Fernsehserie bisher noch nicht kontaktiert worden sei. Dies hat sich nun offenbar geändert, denn der Anwalt von Jackson bestätigte nun offenbar, dass er einen Dialog zwischen Amazon und Jackson in Gang gebracht habe.

Weiter wird in dem Artikel berichtet, dass der Deal über 250 Millionen US-Dollar eine Vereinbarung über fünf Staffeln enthält. Die Produktion der Serie müsse außerdem innerhalb der nächsten zwei Jahre beginnen, sonst fallen die Rechte an die ursprünglichen Besitzer zurück. Bei der Umsetzung der Serie rechnet Amazon mit Produktionskosten von über einer Milliarden Dollar, inklusive Schauspieler-Gagen, Effekten und Dreharbeiten. In dem Vertrag wurde weiter festgehalten, dass Amazon das Recht hat auch Material aus der HERR DER RINGE Trilogie wiederzuverwenden.

Die Weinstein-Brüder seien anders als bei den Filmen diesmal offenbar nicht in die Produktion involviert. Produzent Harvey Weinstein, der sowohl in die Produktion der HERR DER RINGE Filme als auch beim HOBBIT involviert war, war zuletzt wegen zahlreicher sexueller Belästigungen heftig in die Kritik geraten. Peter Jackson hat sich mittlerweile von den Weinsteins distanziert und nannte sie in einem Interview „zweitklassige Mafia-Rüpel“.

Diskutiert hier im Forum mit anderen Fans über die neusten Details zur Mittelerde-Serie.

(Danke The Hutt für die Infos!)

Sponsor