Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Was uns Amazon zur HERR DER RINGE SERIE verrät

; Quelle: Amazon

Lange vor Serienstart hat Amazon nun die ersten Infos zur geplanten HERR DER RINGE Serie bekanntgegeben. Die Andeutungen sind bisher vage und laden zu wilden Spekulationen ein. Wir haben uns die Fakten mal genauer angeschaut.

Unter https://www.amazon.com/adlp/lotronprime ging dieser Tage die offizielle Website zur geplanten HERR DER RINGE Fernsehserie online. Abgesehen von Social-Media-Links zu Instagram, Facebook und Twitter gab es zunächst nur eine unbeschriftete Landkarte von Mittelerde zu sehen. Bereits hier überschlugen sich die Spekulationen, obwohl es auf der Karte noch nicht viel Erwähnenswertes zu entdecken gab. Zwar reichten die Ausläufer der Karte bis weit in den Osten von Mittelerde, weiter als auf Tolkiens Karten selbst, aber dies ist erstmal keine Besonderheit, denn diese Regionen wurden auch schon für das MERS-Rollenspiel und auch von Daniel Reeve für die HERR DER RINGE Filmtrilogie kartografiert. Immerhin bestätigte die Karte, dass die Serie im Zweiten oder Dritten Zeitalter angesiedelt sein wird. Weiterhin auffällig war die mit falschen Runen versehene Kompassrose, was allerdings auf einen alten Fehler der Kartografin Karen Wynn Fonstad zurückzuführen ist, die diesen bereits im Historischen Atlas von Mittelerde gemacht hatte. Wer sich eingehender mit dem Thema beschäftigen möchte, dem sei dieser Eintrag bei TolkienGuide.com ans Herz gelegt.

Einige Tage später folgte ein Update auf der offiziellen Seite und nun zierten erste Landschaftsbezeichnungen die Karte (siehe rechts oben). Diesmal gab es eine Auffälligkeit. Dem kundigen Tolkien-Fan fiel sofort die Landschaftsbezeichnung "Calenardhon" ins Auge. Calenardhon umfasst das spätere Gebiet des Königreiches Rohan. Bis ins Jahr 2510 des Dritten Zeitalters aber war Calenardhon der Nordteil des Königreichs Gondor. Damit lässt sich die Epoche der HERR DER RINGE Fernsehserie auf die ersten Hälfte des Dritten Zeitalters eingrenzen. Dies wiederum widerlegt allerdings auch die Gerüchte, dass die Serie die Abenteuer des jungen Aragorn zeigen wird, denn der wurde erst 500 Jahre nach Ende des Reiches Calenardhon geboren. Wenn die Macher nun den Bogen zur HERR DER RINGE Filmtrilogie schlagen wollen, dann konzentrieren sie sich vermutlich auf die letzten Jahre jener Zeit, die Epoche von Saurons Aufstieg, in der Gollum bereits ins Gebirge geflüchtet war und der Weiße Rat mit Gandalf, Saruman, Galadriel und Co. erstmals tagte, um über die anstehende Finsternis in Dol Guldur zu beraten.Dies ist auch die Zeit des Helden Eorl, dem ersten König von Rohan und die Zeit, in der Elronds Frau Celebrían auf einer Reise nach Lothlórien zu ihrer Mutter Galadriel auf dem Rothornpass von Orks überfallen und gefangen genommen wird. Unzählige spannende Möglichkeiten bieten sich hier den Filmemachern.

Es ist davon auszugehen, dass es in den nächsten Tagen weitere Hinweise geben wird. Wir halten Euch auf dem Laufenden!

Sponsor

Die nächsten Termine

Zu den Terminen