Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Kritik und Lob

; Quelle: Diverse

Seit einigen Tagen laufen die Pressevorführungen der GEFÄHRTEN und schon tauchen erste begeisterte Lobeshymnen, aber auch negative Kritiken in der Presse auf.

Sondermodell, handgefertigt

Wir können nun ermessen, welch' kluge Entscheidung der Harry-Potter-Leute es war, ihren Film vier Wochen vor dem "Herrn der Ringe" heraus zu bringen. Jetzt, da beide das Licht der Öffentlichkeit erblickt haben, geht einem auf, dass "Potter" die leichte Vorspeise war und mit "Ringe" am nächsten Mittwoch zu guter Letzt das schwere Hauptgericht auf den Kinogabentisch kommt...

[...Weiterlesen bei DIE WELT]

Meine Meinung zum Film als Fan

...Auch wenn Peter Jacksons Interpretation des HERRN DER RINGE nicht haargenau der Romanvorlage entspricht, hat er es trotzdem sehr gut verstanden daraus einen phantastischen und spannenden Film zu machen. Ein Film der zwar vollgepackt ist mit Special Effects, die aber in erster Linie nur als Unterstützung dienen und nicht im Vordergrund stehen...

[... alles lesen bei Splashmovies]

Die große Fantasy-Attacke

Ein Film, sie alle zu finden, ins Kinodunkel zu treiben und ewig zu binden. ?Der Herr der Ringe? nimmt am 19. Dezember seinen zweiten Anlauf auf die Leinwand. Und man traut seinen Augen nicht. Wow! Ein dreifach gedoppeltes Wow sogar! Und noch eins zum Luftschnappen und Sichwiedereinkriegen...

[... weiterlesen bei Neue Presse]

Hat sich heute mein Leben geändert

...Dieser Film ist -wie gesagt- gaaaanz anders als das Buch. Es ist so ziemlich alles gekürzt, verschoben, geändert, was man sich vorstellen kann. Dennoch: die Atmosphäre wird sehr gut eingefangen. Die Sprache ist die der alten Übersetzung Margaret Carrouxs (zum Glück), passend zur Sprache Tolkiens. Die Schauspieler füllen ihre Rollen mit Leben: Gandalf ist überzeugend, wie auch Aragorn und Boromir. Die Darstellung der Elben -ein wenig überheblich gegenüber den anderen Völkern- erscheint mir gewagt, aber noch stimmig. Der Streit im Rate Elronds dann wieder - heikel...

[... alles lesen bei Tolkiengesellschaft]

"Der Herr der Ringe" ist in der Tat ein Kinoereignis

Das Wichtigste zuerst: Es ist ein großartiger Film geworden. Regisseur Peter Jackson hat die Welt von Mittelerde in atemberaubenden Bildern auferstehen lassen. Man kann sich gar nicht satt sehen an den wundervollen Bauten, den gewaltigen Burgen in mächtigen Gebirgen und den unterirdischen Katakomben, wo hinter jedem Felsen und jeder Säule ein Dämon lauert...

[... weiterlesen bei City-Guide]

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen