Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Sound-Clips der Synchronfassung

; Quelle: Warner Bros. Deutschland

Besorgt warten Fans aus ganz Deutschland, Schweiz und Österreich auf die deutsch synchronisierte Fassung des ersten Teils des HERR DER RINGE. Werden die deutschen Stimmen denen der Darsteller ähneln? Werden die Tolkien-Begriffe alle richtig ausgesprochen? Wir haben erste Sound-Clips der Synchronfassung. Aber Achtung: HEAVY SPOILER!

Synchron-Regisseur Andreas Fröhlich hat ganze Arbeit geleistet. Er ist seit Jahren selbst bekennender Tolkien-Fan und es war ihm sehr wichtig, dass die Synchronisation bestmöglich umgesetzt wird und vor allem, dass alle Namen und Begriffe perfekt ausgesprochen werden (Achtet darauf wie "Isildur" richtig ausgesprochen wird). Er zog Sprachexperten zu Rate und studierte Sekundärliteratur zu Tolkien und das Ergebnis kann sich sehen, oder besser, hören lassen. Die deutschen Stimmen der Darsteller wurden von Regisseur Peter Jackson höchstpersönlich ausgewählt.

-- Galadriel erzählt die Vorgeschichte des Rings

-- Gandalf spricht mit Bilbo nach der Geburtstagsfeier (WOW!!)

-- Gandalf berichtet Frodo vom Ring

-- Saruman spricht mit Gandalf

-- Arwen erzählt Aragorn auf elbisch, dass sie ihre Unsterblichkeit für ihre Liebe opfert

-- Bei Elronds Rat wird die Gemeinschaft gebildet

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen