Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Review des ZWEI TÜRME Trailers

; Quelle: Ain't it Cool News

Am 29.03. startet weltweit der neue Trailer für den zweiten Teil der Filmtrilogie in den Kinos. Harry Knolwes hat sich das kleine Wunderwerk schon einmal angeschaut.

Achtung, in der folgenden Beschreibung werden Details der Handlung verraten. Die Dialoge (Stichwort: Eorls Gedicht) entsprechen nicht der deutschen Trailer-Synchronisation, sondern sind frei übersetzt.

Die Beschreibung:

Wir finden eine Elbenmantel-Brosche im Gras - eine schmutzige Hand mit einem Gondor-Armschutz hebt sie auf. Die Kamera enthüllt den Besitzer dieser Hand - es ist Aragorn. Traurigkeit ist in seinem Gesicht als er den Hinweis auf Merry und Pippin aufhebt.

Kameraschwenk auf rennende Orks - die Kamera bewegt sich von hinten kommend über sie hinweg - man kann aber keine Hobbits ausmachen.

Schnitt zu einer Panoramaaufnahme von Legolas und Aragorn, die ein Stück vor Gimli auf einem Plateau laufen, mit der ganzen Weite von Mittelerde um sie. Sonnenuntergang - mit Blendeffekten als die dreiGefährten vor der Sonne vorbeilaufen.

Merry und Pippin am Boden liegend - sie blicken auf etwas hinauf.

Schnitt zu Frodo und Sam - felsiges Gelände - ihr Abstieg (aus den Emyn Muil?) in Richtung Mordor. Sie kommen auf die Kamera zu.

Legolas, Aragorn und Gimli erreichen eine Lichtung - sie fühlen eine Präsenz. Nahaufnahme der blauen Augen von Legolas - mit einer extrem erweiterten Iris. Nahaufnahme von Aragorn als er sein Schwert zieht. Gimli macht seine Axt bereit ... sie drehen sich um - Kamerabewegung auf einen Mann in weissen Roben - eine weisse Aura des Lichtes ist um ihn. Das Licht wird schwächer, als sich die Kamera auf ihn zu bewegt - es ist Gandalf der Weisse! Er sieht jünger aus, weniger abgekämpft, das weisse Haar kürzer - kurz ein Wesen mit grosser Macht!

Eowyn läuft einige Stiegen hinauf - Aragorn mit Kapuze sieht uns an - Nebel um Faramir (mit Köcher und Pfeilen auf seinem Rücken) wird weggeweht, als er sich umdreht und etwas kommen sieht ...

Kameraflug weg von Eowyn in Edoras - Fahnen wehen im Wind - man sieht die Isoliertheit von Edoras in den Weiten von Rohan.

Überblendung zu Grima Schlangenzunge wie er sich um eine Ecke schleicht - schwarzes fettiges ungekämmtes Haar und schwärzlich Lippen.

Eowyn - schön und gleichzeitig traurig - mit Tränen in den Augen. Ihr Gesicht ist errötet - sie hält eine Sturzflut von Gefühlen zurück. Ihre Augen starren gedankenverloren - treffen aber plötzlich auf etwas das ihr Beruhigung verschafft.

Ein Sichel-Mond hängt in einem nebeligem wolkenverhangenen Himmel - mit einigen Silberlinien - Schwenk zu einer Ork-Wache bei einem Nachtlager

Szene mit Aragorn und Gandalf, der seinen weissen Stab nahe seinem Gesicht hält. Gandalf sagt "Der verhüllte Schatten im Osten nimmt Gestalt an. Es gibt ein Bündnis zwischen den zwei Türmen - Orthanc und Barad dûr ..." - Dieser Dialog kommt aus dem Off während Orthanc zu sehen ist - allein und schwarz - Berge im Hintergrund und eine Luftaufnahme von Barad dûr mit vielen fackeltragenden Orks zu seinen Füssen.

Der Ring in Frodos Hand - "Der Ring ..." - Schnitt zu einem müden Frodo mit niedergeschlagenen Augen - "er wird schwerer ..."

Frodo und Sam quälen sich durch einen ekligen Sumpf, in dem kleine Flammen aufsteigen - Stimme Galadriels aus dem Off - "Es gibt nichts was wir für Frodo tun können ..." - Schnitt zu Galadriel - " ... der Auftrag wird ihn das Leben kosten ..."

Schnitt zu Arwen - liegend in einem schwarzen Kleid mit roten seideartigen Ärmeln - die Arme seitlich hingelegt

Das Flammende Auge Saurons enthüllt eine Protrait-Aufnahme von Aragorn und Gandalf - "Sauron ist noch nicht so mächtig, dass er jenseits aller Furcht wäre". Schnitt zu einer Figur in einem Umhang (Arwen?) die auf die Bruchstücke Narsils in Bruchtal zugeht. - Gandalfs Stimme aus dem Off: "Er fürchtet dich Aragorn. Er fürchtet was aus dir werden kann". Schnitt zu Aragorn - er zieht sein Schwert auf der Festungsmauer von Helms Klamm.

Saruman in Orthanc - "So, Gandalf Graumantel meint er hätte den verschollenen König von Gondor gefunden?..." - Schnitt zu Aragorn der sich den Weg durch die immensen Tore von Edoras freimacht - in den Thronsaal von Theoden. Schnitt zu Theoden, der mit einem Soldaten spricht, und auf die Ursache der "Störung" aufblickt.

Schnitt wieder zu Saruman - " ... Macht nichts! Das Reich der Menschen wird fallen!"

Ein Meer von Orks plündern und brennen eine Menschensiedlung nieder - die Bewohner flüchten in Angst und Schrecken. Orks töten. Flammen füllen das Bild.

Schnitt zu Theoden: "Wo sind die Pferde und die Reiter, wo ist das Horn das bläst. Sie sind vergangen wie der Regen in den Bergen, wie der Wind in der Weide. Die Tage sind verdammt im Westen - hinter den Hügeln drohen die Schatten ..."

All dies wird gesagt als Theoden seine Rüstung angelegt bekommt - ein Wald von Speerspitzen im kühlen Regen, dampfende Ork-Rüstungen im Regen - zurück zu Theoden - zu den Orks die dampfenden Atem ausstoßen, Panoramaaufnahme von Theoden, Legolas und Aragorn, die der Schlacht zusehen - in der Ferne Blitze - der Wechsel von Helligkeit und Dunkelheit spiegelt sich in ihren Gesichtern - Legolas mit einem Gesichtsausdrucks des Schreckens - Bogenschützen mit gespannten Bögen im selben Regen - Nahaufnahme eines Orcs mit dampfendem Atem ...

Schnitt zu einer Aufnahme der Festungsmauer von Helms Klamm - Speere, Pfeile und Fackeln sind bereit. Blitze zucken herab und schwerer Regen fällt.

Eine Reihe von Orks schlagen mit ihren Speeren gegen ihre Schilde und auch in den Schlamm und erzeugen einen einschüchternden Klang - Wechsel der Kamera zu einer Überkopf-Aufnahme - die Orks hämmern immer noch ... weitere Blitze

Legolas zieht einen Pfeil ...

Ork-Anführer hebt seinen Arm über seinen nassen Helm

Aragorn sieht entschlossen aus - bereit für den Angriff

Panorama-Aufnahme von Helms Klamm - die Festungsmauer, der hohe Turm von dem das Horn erklingen wird, die Zinnen, die Wände der Schlucht dahinter - wir sind vielleicht eine halbe Meile davon weg - das ganze Tal ist mit Orks überschwemmt - es gießt in Strömen - ein Nebel schwebt über den Köpfen ...

Ein Ork steht auf einem Felsen, eine weisse Hand auf seiner Brust - von hinten umrandet mit dem Leuchten der Fackeln - schwerer Regen fällt - er hebt den Arm und brüllt ...

Schnitt zu vier Reitern auf drei Pferden ... sieht aus wie Legolas, Aragorn und Gimli der hinter jemanden sitzt.

Schnitt zu Faramir (David Wenham - der neue Heartthrob) mit wehenden Haaren, als er etwas in der Entfernung entdeckt ...

Eine Szene mit Gandalf wie er eine Reihe Reiter über einen Pass führt - mit seinem Stab erhoben ...

Frodo kommt vom unteren Bildrand herauf mit einem fiesen Gesichtsausdruck - mit Stich in der Hand, bereit zuzustossen ...

Eowyn und Aragorn mit Schwerten in einem Übungskampf, in dem sie ihre Schwertkunst unter Beweis stellt ...

Pippin und Merry werden fast auf eine Ork-Leiche draufgeschmissen ... die beiden zeigen einen ziemlich angeekelten Gesichtsausdruck ...

Aragorn und Arwen "feiern" glücklich ihre Zusammenkunft und es sieht so aus als ob sie sich jeden Moment küssen ...

Eine Szene mit Reitern die auf die Kamera zufegen ...

Legolas mitten im Kampfgetümmel zieht seine zwei Dolche und macht einen Ork nieder ...

Eomer auf seinem Pferd mit einem Speer in der Hand macht sich für einen Kampf bereit - im Hintergrund Bäume und ein schöner Himmel

Schnitt zu Pippin wie er einen Baum raufklettert - plötzlich blinzelt der Baum und ein offenes Auge ist zu sehen. Pippin zieht sich auf die "Nase" hinauf - dreht sich und blickt genau in das Auge, will sich umdrehen um Merry etwas zu sagen - realisiert aber plötzlich was er da gesehen hat .... eine sehr netter kleiner erster Blick auf Baumbart (ähnlich dem Balrog-Fuss im letzten Gefährten-Trailer) ... Harry Knowles meint das dieser Effekt-Shot noch nicht finalisiert wurde ...

Aragorn gibt das Zeichen für die erste Pfeilsalve an die Bogenschützen hinter und neben ihm. Die Kamera verfolgt den Flug des Pfeilschwarms rein in die Orks ...

Eine Szene im Inneren von Helms Klamm

Eine Szene mit einer glücklichen Eowyn - das Licht fängt ihre Schönheit ein, als sie sich mit einem Lächeln umdreht ...

Aragorn umrandet vom blauen Himmel mit Wolken auf einem Pferd ...

Ein Weisser Reiter stürmt furchtlos in Ork-Masse hinein - hinter ihm folgen andere Reiter ins Schlachtgetümmel

Schnitt zu Saruman, der auf seinen Balkon eilt, nur um etwas zu sehen, das ihn ärgert ...

Legolas steht auf der Spitze einer Klippe und sieht zu wie eine grosse Anzahl Orks auf ihn zuströmt ...

Eine Überkopf-Aufnahme über tausend Orks - eine Leiter fällt auf sie rauf und teilte die Menge - die Kamera bewegt sich in Richtung der Mauer von Helms Klamm - Sturmleitern werden aufgestellt - Orks sind direkt an der Mauer - Leitern werden von den Verteidigern umgeschmissen - Pfeileschwärme fliegen - an einer Leiter schafft es ein Ork die Spitze zu erreichen und auf die Mauer zu springen - ein anderer Ork wirft einen Bogenschützen zu seinen Ork-Kumpels nach unten - man sieht die Festungsmauer, den Turm und die Brücke vor dem Tor wo der Kampf heftig tobt - Tausende Kämpfer - Sowas hat man noch nie in einem Film gesehen ...

Schnitt zu Schlangenzunge wie er Theoden zuflüstert. Theoden scheint dem Tode nahe - so schwach ist er und Schlangenzunge ist die Schlange die er ist. Wie eine Eiterbeule an des Königs Ohr ;)

Gandalf mit zwei anderen Reitern im vollen Galopp - ein purpurner Sonnenuntergang im Hintergrund.

Theoden mit Tränen in den Augen versucht der Tränen Herr zu werden.

Eowyn berührt Aragorns Kopf

Nahaufnahme von einer liegenden Arwen - sie sieht schöner als je zuvor aus ...

Rohirrim-Flüchtlinge auf dem Weg in die Berge...

Kurzer - Fade-to-Black -

"Die Diiiiiebe, die ssssschmutzigen kleinen Diiiiebe, ssssiie habe meinen Schatzsssss gestohlen. Wir wollen es wiederhaben!"

Gollum krabbelt von oben auf den schlafenden Frodo und Sam zu

- Fade-to-Black -

Seine Zehen suchen halt - man sieht seine Wirbelsäule deutlich gegen seine Haut ragen - seine Hand streckt sich gierig nach dem Hals von Frodo

- Fade-to-Black -

Frodo öffnet seine Augen ...

- Fade-to-Black -

(Danke Enarwaen für die Übersetzung!!)

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen