Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Sarumans Geheimwaffe enttarnt

; Quelle: Elfenomeno

Unser bester Kundschafter nebu-der-ent hat wieder eines der Geheimnisse des zweiten Teils erkundschaftet.

Im aktuellen Trailer konnte man sehr gut eine Sequenz erkennen, in der der Klammwall der Hornburg durch eine riesige Explosion gesprengt wird (siehe rechts) und auch im Roman wird dieses Ereigniss wie folgt beschrieben:

"Dann gab es ein Getöse und ein Aufblitzen von Flammen und Rauch. Das Wasser des Klammbachs ergoß sich zischend und schäumend nach draußen; es war nicht mehr gestaut, ein klaffendes Loch war in den Wall gesprengt worden. Eine Schar dunkler Gestalten strömte hinein. "Eine Teufelei von Saruman!" rief Aragorn."

Im Film soll auf diese "Teufelei" näher eingegangen werden. Ein spanischer Fan entdeckte nun auf der GAMES WORKSHOP Box "Uruk-Hai Siege Troops" diese seltsame Form (siehe links).

Erstaunlicher Weise ähnelt diese Form einem Gegenstand, der vor einiger Zeit im Zusammenhang mit mehreren schwarz/weiss-Fotos (siehe rechts) zu sehen war und vor zwei Jahren verriet ein Stuntman in einem Interview, dass es sich bei Sarumans "Teufelei" um Sprengstoff handelt. Wenn man nun eins und eins zusammen zählt bleibt nur eine Lösung: Bei dem seltsamen Gefäß handelt es sich um eine Bombe!

(Danke nebu-der-ent für diesen Link-Tipp!)

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen