Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Skizzen, Entwürfe, Farbdesigns -- Die Kunst hinter dem Epos

; Quelle: herr-der-ringe-film.de

In der neusten Buchveröffentlichung zur Verfilmung der ZWEI TÜRME präsentiert Garry Russel über 500 bisher unveröffentlichte Skizzen, Grafiken und Designs zum zweiten Teil der Ring-Saga. THE ART OF THE TWO TOWERS weiss den Leser wahrlich zu beeindrucken und spricht sowohl Designer, als auch Fans oder sogar Filmemacher an.

Von der ersten Skizze bis hin zum entgültigen Farbdesign kann man die Entwicklung der Charaktere, Monster, Landschaften und Gebäude nachvollziehen. So gut wie jede Kreatur oder Location aus DIE ZWEI TÜRME wird ausführlich behandelt. Aber das Buch geht darüber hinaus und es werden auch Designs gezeigt, die es niemals in den Film geschafft haben. Einige davon könnten sogar Aufschluß darüber geben, was die Fans auf der SPECIAL EXTENDED EDITION erwartet. So gibt es Skizzen von Legolas und Gimli in den Glitzernden Grotten, es gibt eine Konzeptzeichung der Huorns vor Helms Klamm und eine Skizze in der die Hobbits den Ent-Trunk trinken. Darüber hinaus wird in dem Buch auch das Geheimnis von Arwen an Helms Klamm gelüftet. Tatsächlich war Arwens Rolle viel größer angelegt und sie sollte tatsächlich an Helms Klamm kämpfen. Für diese Sequenz wurden verschiedene Arwen-Rüstungen entworfen.

-- zur AMAZON-Artikelbeschreibung
(wer dieses Buch bei amazon.de bestellt unterstützt diese Website)

Ein unabhängiger Review, den mir Johannes in Form einer E-Mail geschickt hat:

"Letztes Jahr wurde ich durch deine Review des Buches THE ART OF THE FELLOWSHIP OF THE RING auf das Selbige aufmerksam und holte es mir und war begeistert. Auch waren dort einige Skizzen und Abbildungen zu sehen (u.a. vom Grünen Drachen und Caras Galadhon) die auf geschnittene Szenen für die SPECIAL EXTENDED EDTION hinwiesen. Durch die Kommentare der Künstler wurde klar, dass die Szenen wirklich gedreht wurden bzw. die Modelle wirklich gebaut wurden.
Nun habe ich mir heute den zweiten Band dieses Buches gekauft und wurde nicht enttäuscht. Sehr schöne Zeichnungen und Modelle und Farbschemen machen dieses Buch kaufenswert.
Diesmal ist der Band nur in Schauplätze unterteilt und startet mit "Zirak-zigil" und endet mit "Helms Klamm". Jedoch werden nun zu jedem Schauplatz auch Kostümentwürfe, Rüstungen und Kreaturen in einem abgebildet. Abbildungen von Modellen und Zeichnungen ließen mich nun zu folgenden Vermutungen zu geschnittenen Szenen für die TTT-SEE kommen:

-- Längerer Kampf mit dem Balrog; man sieht, wie Gandalf und der Balrog in den See fallen und der Balrog zu einem Monster aus Schleim mutiert (Da sind so geniale Skizzen dabei, bitte Peter Jackson, nimm die Szenen wieder mit rein, wenn sie gedreht wurden!!)

-- eventuell: auch ein Blick auf die endlose Treppe und die Verfolgungsjagd. Es wird erwähnt, dass Alan Lee Skizzen dafür angefertigt hatte...

-- Quellhall wird wohl drin vorkommen, es ist eine Digitalzeichung von Alan Lee dabei, aus anderen Quellen weiß man ja, dass wahrscheinlich der Enttrunk und ein wenig entische Dichtung drin vorkommen werden.

-- Ganz vielleicht: Gimli und Legolas in den Glitzernden Grotten. Da gibt es eine stimmungsvolle Skizze, wo beide in einem Boot durch die Grotten fahren. Vielleicht aber auch erst in RÜCKKEHR DES KÖNIGS.

-- Ganz am Ende werden die Huorns erwähnt, mit zwei Skizzen.

-- Es wird außerdem von offizieler Seite erwähnt, dass in einer älteren Version des Skripts Arwen nach Helms Klamm gegangen ist und für sie extra eine eigene Art "leichte Rüstung" angefertigt wurde und dass sie dort aber auch Teile von der Rüstung der Rohirim tragen sollte (sagt Designerin Ngila Dickson). Außerdem wurde das Design von Gollum im zweiten Teil verändert.

Am Ende gibt es noch ein Aquarell von Minas Morgul von John Howe als Vorfreude auf RÜCKKEHR DES KÖNIGS.

Viele Grüße,
Johannes

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen