Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Insider-Infos zum dritten Teil

; Quelle: Dark Horizons

Insider verrieten auf der Website Dark Horizons Details zu Kankra, den Nachdrehs und der Filmlänge des dritten Teils.

Die Kinoversion von DIE RÜCKKEHR DES KÖNIGS werde etwa dreieinhalb bis vier Stunden lang sein, denn New Line lasse Peter Jackson so viel Zeit wie er wolle für den letzten Teil, um die Geschichte zu Ende zu erzählen. Viele der Schauspieler werden in den nächsten Monaten nach Neuseeland zurückkehren, um auch wie letztes Jahr noch einige Szenen nachzudrehen. Bei den Dreharbeiten vor zwei Jahren habe es zwei Crews gegeben, die unabhängig von Peter Jackson, Barry Osborne und Fran Walsh gefilmt hatten und Jackson sei angeblich sehr unzufrieden mit dem Ergebnis, sowohl was die Regie, als auch schauspielerischen Leistungen angeht. Alle diese Szenen sollen nach Insider-Infos noch einmal neu gedreht werden.

Besonders kompliziert seien im dritten Teil die Schlachtszenen, denn im Gegensatz zu den Szenen an Helms Klamm, werden die Szenen auf den Pelennor Feldern und am Morannon nicht ganz so dunkel sein. Bei Helms Klamm konnte man mit Dunkelheit und Regen einiges verschleiern, aber in den Schlachten im dritten Teil sei es zwar nicht hell, aber auch nicht ganz so dunkel.

Gestern hatte ein Insider außerdem verraten, dass man sich jetzt erst eingehend mit der Riesenspinne Kankra beschäftigen würde, die man die letzten Jahre etwas vernachlässigt hätte. Daher werde man in dem Preview auch nicht wirklich viel von Kankra zu sehen bekommen.

(Danke nebu-der-ent!)

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen