Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Elfen, Elben und Rohirrim in Holland

; Quelle: herr-der-ringe-film.de

Am Wochenende versammelten sich einige Tausend Besucher auf dem Gelände der hollandischen Burg de Haar bei Utrecht für die ELF FANTASY FAIR 2003. Als Ehrengäste waren unter anderem Tolkien Künstler Ted Nasmith und Gamling-Darsteller Bruce Hopkins anwesend.

Die wohl größte niederländische Fantasy-Convention fand vor wunderschöner Burg-Kulisse statt. In großen und kleinen Zelten präsentierten sich unzählige Händler, Künstler und Musiker. Die bedeutensten Ehrengäste des Wochenendes waren wohl die Elfen-Künstler Brian und Wendy Froud, Tolkien-Illustrator Ted Nasmith und Schauspieler Bruce Hopkins, der als Gamling in der HERR DER RINGE Filmtrilogie zu sehen ist.

Da die gesamte Convention unter freiem Himmel stattfand, waren die Organisatoren auf gutes Wetter angewiesen, und das blieb leider fast über das ganze Wochenende aus. Bereits am Samstag mittag hatten sich die Wege zwischen den Zelten in Schlammfelder verwandelt und die musikalische Darbietung von Ted Nasmith wurde von dem Platzregen auf sein Zeltdach übertönt. Zusätzlich entstand für den Besucher schnell der Eindruck, dass die Veranstalter den Menschenmassen nicht gewachsen waren, viel zu wenige Toiletten, Ruhemöglichkeiten und fehlende Koordination trübten das Con-Vergnügen.

Dennoch gab es auch einige erwähnenswerte Höhepunke auf dieser Convention, vor allem die Panels von Bruce Hopkins und Ted Nasmith.

Hopkins erzählte unter anderem, dass wir im dritten Teil DIE RÜCKKEHR DES KÖNIGS weit mehr von Eowyn sehen werden, als im Buch beschrieben wird und dass er Anfang Juni noch einmal zwei Tage zu den Nachdrehs müsse.

Ted Nasmith berichtete, wie er zu Beginn der Produktion in Kontakt mit der Filmcrew stand und dass Peter Jackson ihn umbedingt als dritten Konzept-Designer an der Seite von Alan Lee und John Howe haben wollte. Aber aus persönlichen Gründen konnte Nasmith damals nicht für zwei Jahre nach Neuseeland ziehen und lehnte das Angebot daher ab.

Am Sonntag Nachmittag hatte ich die Möglichkeit Ted Nasmith und Bruce Hopkins persönlich zu interviewen, und beide hatten sehr interessante Geschichten zu erzählen. Hopkins erzählte mir von einer humorvollen Szene, in der er als Gamling in den Glitzernden Grotten einer Geburt beiwohnt. Jackson hatte sich allerdings entschieden, diese Sequenz wieder aus dem Film zu entfernen.

Die Interviews werde ich im Laufe der nächsten Tage veröffentlichen, wenn ich sie fertig konvertiert und verarbeitet habe. Als kleinen Vorgeschmack hier bereits ein Gruß von Bruce Hopkins an alle deutschen Fans.

Bruce Hopkins Download
(Datei mit der rechten Maustaste anklicken und "speichern unter...")
Format: MP3
Größe: ca. 0,3 MB

Weitere Berichte von den Panels und den Interviews folgen die nächsten Tage.

Alle Fotos (c) Stefan Servos

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen