Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Infos zur Londoner HERR DER RINGE Ausstellung

; Quelle: herr-der-ringe-film.de

Aufgrund der großen E-Mail-Nachfrage haben wir noch einmal alle Daten zur kommenden HERR DER RINGE Ausstellung in London und zur Ticket-Bestellung zusammengefasst.

Vom 16. September 2003 bis zum 11. Januar 2004 werden im Londoner Science Museum Requisiten, Kostüme und Effekte der HERR DER RINGE Trilogie ausgestellt.

Diese Ausstellung wird voraussichtlich nicht nach Deutschland, in die Schweiz oder nach Österreich kommen.

Karten für die Ausstellung müssen im voraus über die TELEFON-HOTLINE des Museums gebucht werden. Die Preise betragen:

Montag bis Freitag:
Erwachsene £9.95,
Kinder/ Ermässigt £6.95
Samstag / Sonntag:
Erwachsene £11.95,
Kinder / Ermässigt £8.95

TELEFON-HOTLINE: 0044 (0)870 870 4868

Die Hotline der Ausstellung im Science Museum ist täglich (auch am Wochenende) von 08.30 - 18.00 Uhr offen. Aufgrund des Andrangs in den ersten Tagen wird sie diese Woche auch bis 21.00 Uhr offen sein.

Ihr werdet in den ersten Tagen recht lange brauchen, um überhaupt durchzukommen. Bei Tolkien-Fan Isadora (die diese Infos zusammengestell hat! ) hat das mehrere Stunden gedauert. Wenn Ihr nicht durchkommt, hört Ihr entweder "Dieser Anschluß ist zur Zeit nicht verfügbar" oder "Sorry, lines are busy, please try again later".

Das Pressebüro rät, erst in ein paar Tagen anzurufen, wenn sich der erste Ansturm auf die Telefon-Hotline etwas gelegt hat. Wenn Ihr durchkommt, werdet Ihr von einer Stimme vom Band gefragt, ob Ihr Infos über die LOTR-Ausstellung haben wollt oder über das Science Museum allgemein. Für die LOTR-Ausstellung drückt Ihr auf Eurem Telefon die Taste "0".

Jetzt ist erst einmal Geduld angesagt, denn Ihr hängt in der Warteschleife. Das kann bis zu 30 min dauern.

Haltet Papier und Stift bereit, weil Ihr Euch im Verlauf des Gespräches die Buchungs-Nummer aufschreiben müßt. Haltet außerdem Eure Kreditkarte bereit.

DIE BUCHUNG:
Wenn Ihr dann endlich eine freundliche Dame am Telefon habt, geht es folgendermaßen weiter:

Ihr nennt den TAG, an dem Ihr die Ausstellung besuchen wollt. Ihr nennt außerdem die ZEIT, an dem Ihr die Ausstellung besuchen wollt (z. B. 11.00 Uhr). Ihr werdet nach Eurem Namen und Eurer Postleitzahl gefragt. Dann werdet Ihr nach Eurer Kreditkartennummer und dem Gültigkeitsdatum gefragt. Nach Bestätigung der Reservierung bekommt Ihr die Nummer. Die Reservierungskosten umfassen die Kosten für die Tickets und eine Buchungsgebühr (booking fee).

TIMED TICKET:
Wenn Ihr 11.00 Uhr als Zeit angegeben habt, müßt Ihr um 10.30 Uhr da sein. Die Tickets werden NICHT PER POST ZUGESANDT. Nach erfolgter Reservierung wird Euch eine Reservierungsnummer genannt. Diese aufschreiben und gut aufheben. Wenn Ihr dann in die Ausstellung geht, müßt Ihr diese Nummer am Haupteingang angeben und bekommt dann Eure Tickets. Bitte berücksichtigt, dass Ihr sowohl bei der Abholung der Tickets als auch am Eingang der Ausstellung selbst mit Warteschlangen rechnen müßt.

BUCHUNGSZEITRÄUME:
Das Science Museum nimmt Buchung für die GESAMTE ZEIT DER AUSSTELLUNG BIS JANUAR entgegen. Ihr könnt also auch jetzt schon für das Jahresende buchen.

MAX. ANZAHL GEWÜNSCHTER TICKETS:
Gibt es nicht. Ihr könnt prinzipiell soviele Tickets buchen, wie Ihr wollt.

AUSSTELLUNGSKATALOG:
Laut Auskunft des Pressebüros wird es in London KEINEN Katalog geben. Man kann aber ein Foto auf Gandalfs Karren machen lassen und dieses mit nach Hause nehmen.

VERBOTEN:
KAMERAS, FOTOAPPARATAT, HANDIES und TASCHEN sind in der Ausstellung VERBOTEN!

AUFENTHALTSDAUER IN DER AUSSTELLUNG:
Solange man will, es gibt kein Zeitlimit. Laut Pressebüro sollte man für die gesamte Ausstellung auf jeden Fall 1,5 Stunden einkalkulieren.

ZAHLUNGSMÖGLICHKEITEN:
Bezahlen kann man mit Kreditkarte und Debitkarte. Alle Kreditkarten werden akzeptiert außer DINERS und VISA ELECTRON.

ONLINE-BUCHUNG?
Wie das Pressebüro mitteilt, wird gerade daran gearbeitet. Im Moment gibt es da noch ein paar technische Fragen zu klären. Man hofft aber, das in näherer Zukunft hinzubekommen.

BESTEHT DIE GEFAHR, DASS DIE AUSSTELLUNG AUSVERKAUFT IST UND ICH KEINE TICKETS BEKOMME?
NEIN. Das Pressebüro hat ausdrücklich betont, dass auf jeden Fall ausreichend Tickets vorhanden sind.

WIRD DIE AUSSTELLUNG VERLÄNGERT?
Das Pressebüro wollte dies nicht ausschließen. Man habe zwar damit gerechnet, dass die Ausstellung ein Erfolg werden würde, sei im Moment aber schlicht überwältigt von dem Andrang seitens der Anrufer. In den ersten Tagen sind jeweils zigtausende Anrufe eingegangen.

Weitere Infos zur Ausstellung gibt es auf der offiziellen Website des Museums.

(Danke an Isadora für diese Infos!!)

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen