Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Von Treffen, Cons und Stars

; Quelle: herr-der-ringe-film.de

Ein Fan berichtet von seinen Erlebnissen auf der Collectormania in England, die Ring*Con2003 hat einen neuen Gaststar und die Deutsche Tolkien Gesellschaft läd zum gemütlichen Beisammensein.

John Rhys-Davies (Baumbart / Gimli) kommt nach Bonn

Der erste Gefährte hat zugesagt! Gimli-Darsteller John Rhys-Davies wird im November nach Bonn kommen, Autogramme geben und natürlich Eure Fragen beantworten! In der HERR DER RINGE Trilogie ist der gebürtige Waliser außerdem noch als die englische Stimme von Baumbart zu hören. Fantasy und SciFi-Fans verehren John Rhys-Davies aber natürlich schon seit langer Zeit für seine Auftritte in INDIANA JONES, RAUMSCHIFF VOYAGER, SHOGUN, JAMES BOND - DER HAUCH DES TODES und unzähligen anderen Filmen und Serien.

-- mehr Infos und Anmeldemöglichkeit unter www.ringcon.de

Ein Besuch bei der Collectormania 3 in Milton Keynes (England) Erlebnisbericht von CedainBrandybuck

Freitag ging das Spektakel los, aber da meine Freundin und ich erst Nachts ankamen, konnten wir den ersten Tag leider nicht da sein.

Samstag gingen wir um acht dann los. Es war noch wenig los und auch die Stände waren noch zu. Wir stellten uns bei Billy Boyd an, bei dem schon alles voll war, obwohl er erst 2 Stunden später kommen würde. Wir holten uns eine Nummer, die für die Wartezeiten gedacht war und gingen zum nächsten Stand. Auch von John Rhys-Davies und Andy Serkis holten wir uns eine Nummer, denn auch bei den Beiden war eine lange Schlange. Dann gingen wir zu Bruce Hopkins. Dort kamen wir relativ schnell an die Reihe. Er war sehr nett und erzählte uns, das er sich schon auf die Ring*Con freuen würde und er sich freut, uns dort wieder zu sehen. Er gab uns sogar ein Küsschen, weil wir ihm eine Karte mitgebracht hatten. Dann machten wir ein Foto und gingen zu Sala Baker. Sala ist ganz schön groß und kräftig, wenn man so vor Ihm steht, aber er ist auch sehr nett. Mit ihm haben wir nicht viel geredet. Er sagte uns nur, das er nächste Woche in Deutschland sei. Dann war es Zeit für John Rhys-Davies. Nach einiger Wartezeit kamen wir dann auch zu ihm. Er freute sich sehr, das wir auch Deutschland extra angereist waren und er bedankte sich für das Ring*Con Poster, das alle Ring*Connies ihm unterschrieben hatten. Er sagte zu mir, das er nicht wüsste, ob er in Berlin oder in Bonn sei, wenn die Con ist, aber das wissen wir jetzt ja (Anm. von Cirdan: John Rhys-Davies kommt natürlich zur Ring*Con2003 in Bonn). Wir knipsten auch mit ihm ein Bild und er meinte, er müsste uns dabei kitzeln... Aber er ist echt ein super netter Mensch... Dann sausten wir zu Billy Boyd, der von Mädchen nur so umzingelt war. Es war echt furchtbar, die ganzen Groupies um ihn rum zu sehen, die nichts besseres zu tun hatten, als zu kreischen. Widerlich, wirklich. Billy sah uns un und grinste breit. An unseren T-Shirts erkannte er, das wir aus Deutschland kamen und er begann sofort Deutsch zu sprechen. Zwar nur einen Satz, aber immerhin Er sagte: "Ich heiße Billy und wie heißt Du?"
Vielleicht kann er ja nur das?! Dann unterhielten wir uns weiter und wir fragten Ihn, ob er zur Ring*Con kommt, aber er wusste nichts darüber. Oder hat er es nur verheimlicht??? Mit Billy sind auch Bilder entstanden, die wirklich lustig sind. Auf zu Andy Serkis, dachten wir uns und schon standen wir vor ihm. Andy ist wirklich super lieb, genau wie alle anderen. Er zitierte Gollum, machte Witze und ließ sich letztendlich auch knipsen. Abends ging es dann ins Kino.

Die Jungs beantworteten Fragen, die alle auf theonering.net zu finden sind. Ich habe die nämlich gerade nicht im Kopf. Am Sonntag ging es genauso los, wie am Samstag. Die Jungs gaben Autogramme und abends ging es wieder ins Kino. Auch dort beantworteten sie wieder Fragen und dann verschwanden sie.

Soweit ich mitbekommen habe, war Dominic Monaghan auch da, aber wir haben ihn leider nicht getroffen, da wir wieder zurück mussten.

-- alle Fotos zu diesem Bericht gibt es hier.

Tolkien-Tag XV in Köln

Vom 24. bis 25. Mai ist es wieder so weit -- Die Deutsche Tolkiengesellschaft läd zum unförmlichen, aber durchaus gemütlichen Tolkien-Tag. Atmosphäre in Mittelerde, Spannung, Spaß und Spiel - das bieten die Tolkien Tage seit 1996. Zum ersten Mal werden bundesweit die Tolkien Tage angeboten -- nun sind auch Hamburg und Augsburg dabei!

-- mehr Infos unter www.tolkien-tag.de

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen