Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Kurzmeldungen -- 30. April 2003

; Quelle: diverse

Ein paar kurze Meldungen zu neuen Computerspielen, Komentaren von Peter Jackson und der Special Extended Edition des zweiten Teils.

In der aktuellen Ausgabe der TV-MOVIE wird Peter Jackson folgendermaßen zum dritten Teil zitiert: "Den dritten Teil mag ich am liebsten. Er vereinigt alles, was die Zuschauer an den ersten beiden Filmen so mochten: Liebe, Freundschaft, irrwitzige Action- und Schlachtszenen. DIE RÜCKKEHR DES KÖNIGS hat beinahe biblische Dimensionen. Der Film wird die Herzen der Zuschauer bewegen." Weiter berichtet Jackson: "Die Entscheidungsschlacht um die Felsenstadt Minas Tirith tobt noch länger als der Kampf um Helms Klamm im zweiten Teil. Wir haben die Modellbauten der Stadt mit echten Straßenzügen, Statisten und digitalen Computerheeren zu einer gigantsichen Bilderflut kombiniert -- mit wahnwitzigen Kamerafahrten und Einstellungen, denn die Schwarzen Reiter greifen Minas Tirith auf fliegenden Drachen an." Außerdem wird man wohl mehr über die Vergangenheit von Gollum erfahren: "Gollum war früher ein Hobbit. Als er den Ring findet, verfällt er sofort dessen unheilvoller Macht und tötet seinen Freund. Es geht echt an die Nieren, zu sehen, wie Gollum langsam immer mehr dem Wahnsinn verfällt und zu dieser listigen und zugleich Mitleid erregenden Kreatur wird." Der abschließende Kommentar von Peter Jackson: "Teil 3 ist der beste Film der Trilogie."

Peter Jackson versprach im offiziellen Fan-Club-Magazin 44 zusätzliche Minuten für die SPECIAL EXTENDED EDITION von DIE ZWEI TÜRME. Auf der offiziellen LOTR-Website ist nun nur noch die Rede von 35 Minuten.
-- LOTR-Website

Black Label Games und Vivendi Universal Games entwickeln nach dem GEFÄHRTEN-Adventure-Flop derzeit ein Spiel, das wirklich interessant aussieht. Das Real Time Strategy Game mit dem Titel WAR OF THE RING soll Anfang 2004 erscheinen und bietet 1 bis 5 Spielern die Möglichkeit, durch Mittelerde zu laufen und dort in Echtzeit Abenteuer zu erleben. Erste Testberichte im Internet klingen euphorisch und auch die nun veröffentlichten Screenshots lassen Gutes hoffen. Das Spiel basiert nicht auf der Filmtrilogie, sondern läuft unter einer unabhängigen Lizenz, was den Spieleentwicklern die Möglichkeit gab, viele im Film nicht gezeigte Sequenzen der Geschichte in das Spiel einfließen zu lassen.
-- Screenshots bei Gamespot

Ein weiteres Spiel aus dem Hause Vivendi Universal Games basiert auf dem Roman DER HOBBIT und wird wahrscheinlich schon September 2003 für diverse Konsolen in den Handel kommen. Der Spieler wird sich als Bilbo Beutlin durch diverse Level kämpfen müssen, um letztendlich dem Drachen Smaug entgegen zu treten. Aber im Gegensatz zum Roman ist Bilbo kein gemütlicher, friedlicher Hobbit, sondern vielmehr eine Kampfmaschine. Da bleibt nicht viel von Tolkiens Geist erhalten, aber das Spiel könnte natürlich trotzdem jede Menge Spaß machen.
-- Bericht und Fotos bei War of the Ring

(Danke arcardian, Fatty, Markus)

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen