Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Weltpremiere in Wellington weiterhin gefährdet

; Quelle: The Dominion Post

Das Tauziehen um den Standort für die Weltpremiere des dritten Teils geht weiter! Sogar nachdem nun die neuseeländische Premierministerin Helen Clark der Stadt Wellington ihre Unterstützung zugesagt hat, steht das Unternehmen auf wackeligen Beinen.

Nachdem New Line Cinema vergangene Woche angekündigt hatte, dass Wellington die Option für die Weltpremiere verlieren würde, wenn das örtliche Kino im Dezember 2003 nicht die höchsten Maßstäbe bietet, wurde in Wellington eine Krisensitzung einberufen. Eigentlich waren Stadtrat und Kinobetreiber davon ausgegangen, dass die Weltpremiere auf jeden Fall in der neuseeländischen Hauptstadt steigt. In der Krisensitzung wurde beschloßen, dass der Stadtrat das Kino auf jeden Fall bei der Renovierung unterstützen wird, egal was es kostet.

Insider-Informationen zufolge die herr-der-ringe-film.de vorliegen, ist New Line aber aus Werbewirksamkeitsgründen gar nicht so glücklich mit Wellington als Standort für die Premiere. Der Zustand der Embassy Theatre scheint daher eher vorgeschoben.

Nachdem nun in Wellington beschlossen wurde, alle nötigen Renovierungsarbeiten durchzuführen, wies New Line noch einmal darauf hin, dass der Stadt niemals irgendetwas zugesichter worden war, selbst wenn das Kino renoviert werden würde.

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen