Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Alpträume der Fans

; Quelle: diverse

Vor allem eingefleischte Tolkien-Fans waren nach dem zweiten Teil gespalten. Einerseits beeindruckte Regisseur Peter Jackson wieder mit atemberaubenden Aufnahmen von Mittelerde, andererseits veränderte er die Handlung so sehr, dass der Roman teilweise nicht mehr zu erkennen war. Für den dritten Teil kündigte Jackson an, dass er wieder näher an das Buch rücken würde, aber immer mehr Gerüchte über Handlungsänderungen machen die Runde.

Ain It Cool News berichtete bereits, dass in einer der letzten Szenen der dunkle Herrscher Sauron persönlich aus dem schwarzen Tor treten würde und sich in seiner finsteren Rüstung Aragorn entgegen stelle. Dies wurde später sogar noch bestätigt, da diese Szene tatsächlich einmal im Drehbuch stand. Aber nach neusten Informationen hat Peter Jackson ein Einsehen mit den Fans und die Szene wurde noch einmal geändert. Sauron wird nun doch nicht in körperlicher Form auftreten, allerdings wird sich Aragorn einem anderen mächtigen Gegner gegenübersehen.

Nach Betrachten des aktuellen Trailers äußerten sich viele Fans verwundert darüber, dass die Riesenspinne Kankra so klein sei. War of the Ring berichtet nun, dass im Computerspiel zur Verfilmung nicht nur Kankra die beiden Hobbits Frodo und Sam angreift, sondern auch einige ihrer "Kinder". Wartet in Kankras Lauer eine ganze Spinnen-Familie auf die beiden Hobbits?

Eine Auflistung aller weiteren Handlungsänderungen gibt es bei Sphärentor Tolkien.

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen