Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Neuigkeiten zur DVD und zum Hobbit

; Quelle: Sphärentor Tolkien

Auf einer Fan-Party, die nach der Oscar-Verleihung stattfand, verriet Peter Jackson einige Hintergrundinfos zur DVD und machte eine Bemerkung zuf Hobbitverfilmung.

* Der Schnitt der Extended Edition von DIE RÜCKKEHR DES KÖNIGS ist vollendet, die Weta Digital Crew schuf insgesamt 350 neue VFX-Shots!

* Von einer Trilogie-Sammelbox, die New Line angekündigt hat, wisse Peter Jackson nichts. Er persönlich würde gerne eine Version in High Definition herausbringen, um die Filme in bestmöglicher Bildqualität zu haben. Und an Bonus-Material gebe es ja noch genug, vor allem die ganzen Patzer während den Dreharbeiten.

* Eine lustige Anekdote will er unbedingt auf DVD veröffentlicht sehen: Frodo-Darsteller Elijah Wood konnte an der Berliner Europapremiere des dritten Teils leider nicht teilnehmen und wurde daher um 4 Uhr morgens New Yorker Zeit von deutschen Reportern per Telefon interviewt, während seine Antworten über eine Kamera übertragen wurden. Nun schlich sich Scherzkeks Dominic Monaghan (Merry) zu den Reportern und begann dem unwissenden Elijah mit gefälschtem Deutsch-Akzent ziemlich unangenehme Fragen zu stellen. Das Ergebnis des Interviews sei das witzigste, was Jackson in seinem Leben gesehen habe.

* Jackson bedankte sich für die jahrelange Unterstützung und den Respekt der Fans. Er entschuldigte sich für die Dinge, die sie nicht gut hinbekommen haben. Er bat auch darum, dass man ihnen das Herausschneiden von Tom Bombadil verzeihen musse. Er hofft, dass es noch weitergeht und schlug eine subtile Massenbriefaktion an New Line und MGM vor, damit diese die Rechte für den HOBBIT endlich mal geregelt bekommen.

Den Original-Bericht (englisch) mit vielen Fotos gibt es auf der Website von Ian Smith.

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen