Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Peter Jackson und der HOBBIT

; Quelle: The Age

Peter Jackson hat sich kürzlich wieder einmal zu einer möglichen Verfilmung des Romans DER HOBBIT geäußert, der zeitlich vor dem HERRN DER RINGE spielt.

Jackson erzählt im Interview, dass er schon Interesse habe, den HOBBIT zu verfilmen, aber das würde nicht in nächster Zeit passieren. Zunächst widmet sich der neuseeländische Regisseur der Verfilmung von KING KONG und New Line müsste mit MGM sowieso erst die Rechtefrage klären. Jackson erklärte, dass New Line Cinema zwar die Rechte besäße, die Story zu verfilmen, aber nur MGM dürfe den Film in die Kinos bringen.

"Ich vermute, dass die Anwälte von New Line und MGM die nächsten Jahre viel Spaß beim Lösen dieses Problems haben werden", sagte er während eines Interviews in Los Angeles. "Ich bin die nächsten Jahre mit KING KONG beschäftigt, also haben die Anwälte etwas Zeit."

Jackson möchte gerne den HOBBIT im Stil des HERRN DER RINGE verfilmen. Man solle das Gefühl haben, dass alles die gleiche Mythologie ist. Außerdem hätte er auch gerne einige der Darsteller der Ringe-Trilogie wieder dabei: "Ich möchte Ian McKellen wieder als Gandalf haben."

DER HOBBIT berichtet von den Abenteuern von Bilbo Beutlin, dem Onkel von Frodo. Während dieser Abenteuer findet Bilbo auch den Einen Ring.

-- Original-Bericht bei The Age

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen