Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Gerüchte rund um den HOBBIT

; Quelle: herr-der-ringe-film.de

Nachdem nun auch die dritte EXTENDED EDITION erschienen ist, scheint auch die Reise endgültig vorüber zu sein. Doch langsam werden die Gerüchte über einen neuen Film aus Neuseeland immer lauter.

in J.R.R. Tolkiens Kinderbuch DER HOBBIT werden die Abenteuer von Frodos Onkel Bilbo Beutlin erzählt. Diese Geschichte spielt etwa 80 Jahre vor dem HERRN DER RINGE und beschreibt unter anderem den Ringfund und die erste Begegnung mit Gollum.

NEW LINE CINEMA hat die Filmrechte für diese Geschichte bereits erworben und wenn alle Gerüchte wahr sind, hat Peter Jackson bereits inoffiziell angekündigt, Ende 2006 mit den Dreharbeiten zu beginnen. Da Ian Holm (Bilbo in DER HERR DER RINGE) zu diesem Zeitpunkt bereits 74 Jahre alt sein wird, Bilbo bei seinem Abenteuer aber kaum älter als Frodo ist, müsste ein neuer Schauspieler gefunden werden. Im Interview mit Contactmusic erzählt Frodo-Darsteller Elijah Wood, dass der neue Schauspieler es sehr schwer haben wird, in die Fußstapfen von Holm zu treten. Er jedenfalls wäre nicht bereit diese Aufgabe zu übernehmen.

Pippin-Darsteller Billy Boyd sagt gegenüber Wizard News: "Die Leute wünschen sich diesen Film so sehr. Es wurde bereits darüber gesprochen, ob wir dann unsere eigenen Verwandten spielen. Ich bin mir sicher, dass wir uns alle dafür frei nehmen würden."

Für Unruhe im Internet sorgt seit fast zwei Jahren ein ziemlich echt wirkender HOBBIT-Trailer und fast täglich schreiben uns völlig aufgeregte Fans, um uns über diesen vermeintlichen Trailer zu informieren. Leider ist das ganze nur eine clevere Fälschung von Tolkien-Fan Steve Latham, der einfach ein paar Szenen aus DIE GEFÄHRTEN und dem Film DRAGONSLAYER mit Musik unterlegt und ein New Line Logo davor gesetzt hat. Alle Infos zu diesem Fake-Trailer und den Trailer selbst gibt es auf der Website des Machers.

Bezüglich einer möglichen Verfilmung steht bisher nur eines fest: es steht noch nichts fest! Da bleibt den Fans nichts anderes übrig, als sich zunächst mit Spekulationen und Gerüchten über Wasser zu halten, ganz wie vor sechs Jahren, als das erste Mal die Verfilmung des HERRN DER RINGE angekündigt wurde. Wir haben uns sicherheitshalber schon einmal die Domain www.hobbitfilm.de gesichtert, denn wer weiß, was die Zukunft bringt?

(Danke Tolkienist!)

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen