Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Wissenschaftlich und unterhaltsam zur Hinnenküste

; Quelle: SCRIPTORIUM OXONIAE

Der erste Band des Jahrbuches der Deutschen Tolkien Gesellschaft e.V. ist erschienen und präsentiert informativ und unterhaltsam zugleich wissenschaftliche Texte zu Tolkien und Mittelerde.

Hither Shore lautet der Titel des Jahrbuchs, das von nun an in regelmäßigen Abständen erscheinen soll, angelehnt an die elbische Bezeichnung für Mittelerde: Nevrast (sindarin: Hinnenküste).

Hither Shore dokumentiert die Vorträge des Tolkien Seminars der DTG aus dem letzten Jahr und versammelt darüber hinaus weitere Forschungsarbeiten aus der DTG bzw. aus ihrem direkten Umfeld.

Band 1 mit dem Titel "Tolkien und seine Deutungen" enthält Beiträge von Prof. Thomas Honegger, Dr. Frank Weinreich, Dr. Rainer Nagel, Dr. Gregor Raddatz, Thomas Fornet-Ponse und Marcel Bülles. Besuchern von Ring*Con, Tolkien-Tagen und ähnlichen Veranstaltungen dürften die meisten Namen bekannt vorkommen, handelt es sich doch um die bekanntesten Experten zum Thema Tolkien und Co. im deutschsprachigen Raum.

Aber das Jahrbuch bietet nicht nur reichhaltigen Denk- und Lesestoff für alle, die die wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Tolkien und seinem Werk suchen, sondern ist auch eine interessante Lektüre für Neueinsteiger in das Thema. Und Besucher dieser Seite dürfen beruhigt sein: Natürlich wird aus aktuellen Gründen sogar die Filmtrilogie berücksichtigt. Themen sind u.a.: eine Analyse der unterschiedlichen Übersetzungsstrategien der "alten" und der "neuen" Übersetzung des HERRN DER RINE; eine Untersuchung der Filmmusik-Texte aus Peter Jacksons Filmtrilogie und Interpretationsansätze des HERRN DER RINGE aus theologischer, mediävistischer und philosophischer Sicht.

Das DTG-Jahrbuch Hither Shore (ISBN: 3000157867) erscheint im Verlag:

SCRIPTORIUM OXONIAE im Atelier für Textaufgaben
Susanne Antoinette Rayermann e.K.
Brehmstraße 50
D-40239 Düsseldorf
Büro: +49 211 9666423

Eine Leseprobe und mehr Infos zu Inhalt und Bestellmöglichkeiten gibt es unter http://www.scriptorium-oxoniae.de.

Der erste Band kann direkt bei Shoshana im Verlag bestellt werden, E-Mail: rayermann@scriptorium-oxoniae.de.
Preis: 19,90 Euro (keine Versandkosten).

Alternativ kann man das Buch natürlich auch überall im Buchhandel, wie beispielsweise bei amazon.de bestellen.

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen