Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Ministerinnen im HdR-Look (Update)

; Quelle: New Zealand Herald

Peter Jackson gibt uns einen neuen, kleinen Einblick auf Kostümteile aus der HdR-Trilogie. Er veröffentlichte gestern die Designs von zwei Helmen.

Anlass war der Nationale-Hut-Tag in Neuseeland, an dem die Bevölkerung aufgerufen wird, im Sommer Hüte zu tragen.

" "
Annette King (links) und Tariana Turia

Helme als idealer Schutz für Gesundheitsministerinnen


Der Mega-Filmemacher Peter Jackson hat etwas erfunden, dass man die perfekte Kopfbedeckung für Politiker nennen kann.

Sie bietet nicht nur Schutz, sondern bringen Politiker auch zum Schweigen.

"Diese Dinger sorgen dafür, dass ich meinen Rand halte, da sie mich am Atmen hindern?, schnaubte die Gesundheitsministerin Anette King, unter dem 5 kg schweren Helm aus Jacksons HERR DER RINGE Trilogie.

Mrs King und ihre Gefährtin, die Ministerin Tariana Turia, setzten die Helme gestern zum Mittagessen im Zentrum von Wellington auf, was aber nichts mit dem Kreuzfeuer zu tun hatte, das sie in den Fragerunden des Parlaments zu erwarten hatten.

Sie machten nämlich Werbung für den Nationalen- Gesundheits- Hut-Tag, der Leute ermutigen soll im kommenden Sommer einen Hut zu tragen.

Was die Ministerin über die Wahl der Kopfbedeckungen zu sagen hatte, war nicht gerade schmeichelhaft: ?Wir sehen wie zwei wildgewordene Biker aus?, sagte Mrs King.

Sie hätten alles dafür getan eine noch exklusivere Kopfbedeckung zu bekommen. Jackson hatte sich damit einverstanden erklärt, dass die Ministerinnen der Öffentlichkeit einen kleinen Vorgeschmack auf die Kostüme die am Set getragen werden geben dürfen, die normalerweise strengen Sicherheitsmaßnahem unterliegen.

Die Herr der Ringe Experten hätten wohl sofort ohne Probleme erkannt, dass es sich bei den Helmen um die Helme der Wachen und Soldaten von Rohan handelt.

Für die zwei Unwissenden, erklärten die Werbeagenten dass es sich bei den Rohanern um Bewohner von Mittelerde handelt, die berühmt für ihre Reitkünste sein. Dies verblüffte Mrs King dann doch ziemlich. "Es fällt mir schon ziemlich schwer, meinen Kopf damit aufrecht zu halten und ich habe keine Ahnung, wie man mit so einem Ding auf einem Pferd reiten soll".

Mrs Turia war von ihrem Helm ganz begeistert. Da sie gewohnt ist, politische Streitgespräche zu führen, sah sie schnell die Vorteile solch einer schweren Rüstung. ?Manchmal könnte ich die echt gut gebrauchen?.


(auch bei diesem Artikel hat Chris wieder einmal hervorragende Übersetzungsarbeit geliefert)

Den Artikel aus dem New Zealand Herald im Original:

Helmets ideal shield for health ministers


By EUGENE BINGHAM
Mega-movie maker Peter Jackson has come up with what some might describe as the perfect political headgear.

Not only does it offer protection, it keeps politicians quiet too.

"This thing's going to have the effect of shutting me up because it stops me breathing," puffed Health Minister Annette King beneath a 5kg helmet from Jackson's trilogy Lord of the Rings.

Mrs King and her associate minister, Tariana Turia, donned the helmets at lunchtime yesterday in central Wellington, but it had nothing to do with any barrage they were about to face during Parliament's question time.

They were promoting today's Health Sponsorship Council National Hat Day, encouraging people to cover up in the sun this summer.

The ministers' choice of hats was not flattering. "We look like a couple of wild bikies," said Mrs King.

They would have struggled to find a more exclusive piece of headwear. Jackson had agreed to allow the ministers to give the public a sneak preview of the costume pieces from his set, which is surrounded by heavy security measures.

Lord of the Rings buffs would have instantly recognised the helmets, of course, as belonging to guards and soldiers of the Rohirrim people.

For the less initiated, publicists advised that Rohirrims were fair-skinned inhabitants of the Middle Earth renowned for their horse-riding skills, a fact that astounded Mrs King.

"I'm having great difficulty holding my head up and I don't know how anyone rode a horse in this thing."

Mrs Turia was impressed with her helmet. No stranger to political controversy, she could see the benefits of such heavy protection. "I wouldn't mind one of these sometimes."

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen