Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Cate Blanchett über ihre Galadriel-Puppe

; Quelle: New Zealand Herald

In einem Interview des New Zealand Herald äußerte sich Galadriel-Darstellerin Cate Blanchett zu ihrer Rolle als die Herrin der Elben und wie man sich fühlt, wenn es demnächst Galadriel-Action-Figuren zu kaufen gibt.

Auf die Frage, wie sie zu ihrer Puppen-Version stehe, antwortet Cate Blanchett lachend: "Es ist schon etwas furchteinflössend, vor allem da man weiss, was Kinder mit Barbie-Puppen tun."

Aber wenn man als Puppe in Plastik moduliert wird, hätte man es geschafft, fragt die Zeitung nach, "Ja", bestätigt Blanchett, "aber wahrscheinlich wird sie unerschwinglich sein, da ihre Haare so lang sind. Wahrscheinlich werde ich nur im Regal stehen."

Wie es sei, eine der wenigen Frauen im Film zu spielen, interessiert die Zeitung. "Ich spiele nicht wirklich eine Frau, ich spiele eine Elbe. Ich weiss nicht, ob das wirklich zählt. Das ist halt eine Jungs-Abenteuer."

--> Den Original-Artikel gibt es hier.

English Version:

On screen, Cate Blanchett is ethereal, chameleonic, scene-stealing. But, just as she goes from the lead in the thriller The Gift to queen of the elves in The Lord of the Rings, she tells RUSSELL BAILLIE she's a reluctant movie star.
Cate Blanchett doesn't fancy what might be one result of her part in Peter Jackson's The Lord of The Rings trilogy. There will almost inevitably be a figurine of her as Galadriel, queen of the elves. And to capture her look in the film - which from early evidence is a willowy, heavenly creature with tresses as long as some of her fellow cast members' actual heights - it will have to be one hairy little doll.

[read on at NZ Herald]

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen