Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Wer ist Gordon Paddison?

; Quelle: Entertainment Weekly

Entertainment Weekly präsentiert den Mann hinter der offiziellen LOTR-Website. Gordon Paddison ist bei New Line Cinema zuständig für die Online-Community.

" "
Gordon Paddison

Im Mai 1999 startete der 36-Jährige die ambitionierteste und Fan-freundlichste Filmwebsite in der Geschichte des Internets: New Lines www.lordoftherings.net, die offizielle Website zu DER HERR DER RINGE. Sie ist der Heimathafen für alle Fans, nicht nur wegen der vielen Extras wie etwa Insider Produktions Updates und den ersten Trailer (1,7 Millionen Downloads in den ersten 24 Stunden), Paddisons Projekt hat eine aufrichtige Fangemeine aufgebaut.

Paddison ist kein Wichtigtuer: Jeden Tag verbringt er Zeit damit die Fragen der Fans zu durchforsten und mit Webmastern zu chatten -- eine Methoden, gute Stimmung unter den Fans zu verbreiten. Aber manchmal haben die Fans auch zu viele Fragen: "Ich habe wirklich keine Ahnung, welche Farbe das Zaumzeug des Pferdes im vierten Kapitel im dritten Buch hat."
Seine Rezept: "Sag die Wahrheit. Die Leute auf der anderen Seite des Monitors sind etwas klüger als der übliche Konsument. Sie können den Schwindel riechen."

(Danke Tolkien-Online!)



English Version:

Who is Gordon Paddison


AGE: 36

WHY HIM? In May 1999, he launched the most ambitious and fan friendly studio website in Internet history: New Line's www.lordoftherings.net, the official Lord of the Rings trilogy hot spot. It remains the home port of choice for Ringers, not only because of goodies like insider production updates and Internet debuted preview footage (downloaded over 1.7 million times in the first 24 hours), but because Paddison's pet project has forged a genuine Web community.

INSPIRATION: Hobbit fanciers. Paddison's no snob: He spends part of each day fielding questions from fans and chatting with webmasters -- a practice that's yielding good vibrations way beyond Middle Earth. "It's about engaging -- and not with sexy hoo-has and downloadable blah blahs. It's about opening a dialogue for fans and nonfans alike."

ON THE OTHER HAND... Sometimes Tolkien fans can be a wee bit arcane: "I have no idea the color of the bridle on the horse in the fourth chapter in the third book."

WORK HABITS: "I do a lot of creative work between midnight and 3 a.m. That's when most people who've been e-mailing have given up."

BEST ADVICE: "Tell the truth. Those people on the other side of the monitor, they're a bit savvier than the usual consumer. They can smell hype."

[... read the Original-Article]

(Thanks Tolkien-Online!)

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen