Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

New Line Boss ist begeistert vom Grobschnitt

; Quelle: The Evening Post

Gestern landete New Line Cinema Geschäftsführer Robert Shaye mit seinem Privat-Jet in Wellington, um sich eine erste Rohschnittfassung von DER HERR DER RINGE - DIE GEFÄHRTEN anzusehen.

Er sei einfach begeistert von dem, was er gesehen habe, berichtete Shaye gegenüber der Lokalzeitung The Evening Post. Mark Ordesky, ausführender Produzent, erklärte, dass man Shaye nur eine unfertige Fassung gezeigt habe, dennoch war der New Line Boss sowohl mit der künstlerischen Arbeit, als auch dem kommerziellen Produkt sehr zufrieden. In Neuseeland erwarte man vor der Premiere nun keinen weiteren Besuch mehr von Mr. Shaye.

Damit Robert Shayes privates Gulfstream III Jet überhaupt in Wellington landen durfte, musste eine spezielle Genehmigung der Stadt ausgesprochen werden. Die eigentlich Lärmschutz-Verordnung hätte eine Landung nicht zugelassen.

English Version:

Rings rough cut thrills


New Line Cinema boss Robert Shaye was "thrilled" with the rough cut of the first Lord Of The Rings film, after flying into Wellington from Los Angeles in his private jet last week to check on progress.
Executive producer of the trilogy, Mark Ordesky, said the founder, chairman and chief executive of New Line Cinema saw the latest, unfinished version of The Fellowship Of The Ring. Post-production work is still being done, but the film was on schedule for its December release, Mr Ordesky said.

[...read on at stuff.co.nz]

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen