Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Der Countdown läuft

; Quelle: Space View

Das deutsche Sci-Fi Magazin SPACE VIEW widmet sich in der aktuellen Ausgabe wieder sehr ausgiebig dem Thema HERR DER RINGE. Neben ausgiebigen Artikeln über den Film, die Darsteller und die Orte, gibt es ein Sammelposter in der Mitte des Heftes.



es folgt ein kleiner Auszug eines Artikels, der von einem gewissen Webmaster stammt ;-)

...Die Geschichte um den Hobbit Frodo (Elijah Wood), der im Besitz des Einen Zauberringes ist, welcher einst zum Zwecke der Weltbeherrschung vom Bösen Tyrannen Sauron geschmiedet wurde, hat bereits Millionen von Lesern auf der ganzen Welt begeistert. Als Mitte 1998 die Nachricht umging, die Fantasy-Bibel werde verfilmt, löste das einen nie da gewesenen Hype aus und übers Internet tauschten Fans ab dem ersten Drehtag inoffizielle Fotos der Dreharbeiten. Nur die Nachricht, Peter Jackson werde einige dramaturgische Handlungsänderungen vornehmen, sorgte unter den Fans für Unbehagen. Filmkritiker glaubten zu wissen, dass einige Hauptpersonen gestrichen und Frodos bester Freund Sam, auf Grund der homoerotischen Anspielungen im Roman, als Hobbit-Frau auf der Leinwand auftauchen werde. Aber der Schaden hielt sich in Grenzen und die befürchteten Änderungen blieben aus. Nichtsdestoweniger wurde die Handlung an das Medium Film angepasst und so fielen einige beliebte Nebenpersonen aus dem Buch der dramaturgischen Schere zum Opfer, allen voran der märchenhafte Tom Bombadil. Die bestätigten Änderungen, meist Straffungen der Gesamthandlung, sind aber Kinkerlitzchen im Gegensatz zum denkbaren, und meist so üblichen, Hollywood-Supergau. Selbst der Autor Tolkien schrieb einst in seinen Briefen, dass die Handlung für eine Filmumsetzung geändert werden müsse. Wichtig ist, dass die Seele des Werkes erhalten bleibt, und nicht, worauf einige Fans beharrlich bestehen, dass die Handlung akkurat umgesetzt wird. Doch selbst diese Fans weiß der Regisseur zu beruhigen: ?Es handelt sich nicht um den offiziellen Film zum Roman, sondern nur um eine Interpretation des Werkes, meine Interpretation.? ...

Die gesamte Filmkritik, eine ausführliche Beschreibung der Hauptpersonen und exklusive Infos über die Darsteller, sowie ein Special über Städte, Orte und die Länder von Mittelerde gibt es ab dem 30. Oktober an jedem Kiosk.


English Version:

In the latest issue of the German Sci-Fi Magazine Space View is an big special with many informations about the roles and the actors of the trilogy and the locations of Middle-earth.

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen