Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Neues zum HOBBIT in 3D

; Quelle: MarketSaw

Wie bereits berichtet , schwirren derzeit Gerüchte im Internet umher, dass Peter Jackson plane, den HOBBIT in 3D zu produzieren. Jetzt gibt es neue Anhaltspunkte.

Von offizieller Seite wurde das Gerücht zunächst dementiert, wenn Jackson auch eingestand, dass er durchaus begeistert ist von dem 3D-Format.

Die Website MarketSaw , die das Gerücht wieder ins Spiel brachte, berichtet jetzt von einem geheimen Treffen bei WETA in Neuseeland, bei dem Peter Jackson mit wichtigen Vertretern der Branche die Möglichkeiten und Aspekte der 3D-Technik für den HOBBIT-Zweiteiler erörtern möchte.

Die neue 3D-Technik funktioniert mit sogenannten Shutterbrille, deren Gläser aus zwei Flüssigkristallanzeigen bestehen (je eine für das linke und rechte Auge), die elektronisch zwischen durchlässig und undurchlässig umgeschaltet werden können. Damit lässt sich wahlweise das linke oder das rechte Auge abdunkeln. Der erste abendfüllende 3D-Film mit dieser Technik ist DIE LEGENDE VON BEOWULF und läuft derzeit in den Kinos. Filme, die mit diesem Verfahren gedreht werden, lassen sich natürlich auch auf herkömmliche Weise im traditionellen 2D genießen.

P.S. DER HOBBIT wurde übrigens bereits in der Vergangenheit bereits einmal in 3D realisiert, wenn dies auch damals 2002 mit etwas weniger Aufwand verbunden war.
-- THE HOBBIT in 3D

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen