Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

MGM-Chef spricht über den HOBBIT

; Quelle: Variety

Auf einer Pressekonferenz bei den Filmfestspielen in Cannes sprach MGM-Chef Harry Sloan unter anderem über den HOBBIT. Seine Produktionsfirma MGM wird den Fantasy-Zweiteiler gemeinsam mit New Line Cinema produzieren. Es wird davon ausgegangen, dass Sloan im Rechtsstreit zwischen New Line und Peter Jackson vermittelt und die Produktion entscheidend voran getrieben hat.

Zunächst gab Sloan bekannt, was Fans bereits befürchtet haben. Er erklärte, dass die beiden HOBBIT-Filme erst Weihnachten 2011 und 2012 in die Kinos kommen, also ein Jahr später als in der ersten Pressemeldung angekündigt.

Wer das Drehbuch schreiben wird, wollte er den anwesenden Journalisten nicht verraten, ergänzte aber mit einem Augenzwinkern: "...aber wahrscheinlich können Sie es sich ja denken."

Er erzählte außerdem, dass er vor einiger Zeit ein vierstündiges Dinner mit Peter Jackson und Fran Walsh gehabt habe, wo sie ihm ihre Version der Geschichte dargelegt hätten. "Sie haben bereits eine Vorstellung von jeder einzelnen Szene und jedem Moment. Wir wussten, wir können den Film nur mit ihnen drehen."

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen