Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Verhandlungen ums Auenland

; Quelle: HDRF

Für alle Mittelerde-Fans, die nach Neuseeland reisen, ist ein Besuch in dem kleinen Ort Matamata auf der neuseeländischen Nordinsel Pflicht. Schließlich wurden dort die Hobbingen-Szenen für die HERR DER RINGE Filmtrilogie gedreht. Mittlerweile zählt das ehemalige Filmset zu einer der beliebtesten Touristen-Attraktionen in Neuseeland. Aber bald könnte es vorbei sein mit dem Auenland-Sightseeing.

Tag für Tag verzeichnet das Farmgelände von Familie Alexander über Hundert Besucher, mehrere Tausend sind es pro Jahr. Doch jetzt steht die Verfilmung des HOBBIT an und Produzent Peter Jackson kündigte bereits an, dass man versuchen werde, wieder auf dem Farmland in Matamata zu drehen.

Lindelendil aus unserem Forum ist derzeit mit dem Fahrrad durch Neuseeland unterwegs und hat sich in Matamata umgehört. Er brachte in Erfahrung, dass die Familie Alexander bereits in Verhandlungen mit New Line Cinema steht und noch entschieden werden müssen, ob tatsächlich für eine 15minütige Sequenz am Anfang des ersten HOBBIT-Films ein Monat in Matamata gedreht werden wird oder ob sich Peter Jackson einen neuen Drehort suchen muss.

Sicherlich werden es die Alexanders den Filmemachern diesmal nicht ganz so einfach machen. Denn nach DER HERR DER RINGE wissen sie um den Wert ihres Farmlandes. Zudem müssten die Auenland-Kulissen komplett neu errichtet werden, was ungefähr ein Jahr in Anspruch nehmen wurde. Ein Jahr, in dem das Gelände für Besucher gesperrt werden müsste. Die alten Kulissen werden aber jährlich von über 25.000 Touristen besichtigt und jeder Einzelne von denen zahlt dafür 50 NZD (ungefähr 28 Euro) Eintritt. Auf das Jahr hochgerechnet eine gewaltige Summe, die sich die Alexanders entgehen lassen müssten. Und es ist fraglich, ob Peter Jackson bereit ist, diesen Betrag auszugleichen.

Also entweder bleiben die grünen Hügel weiterhin für Besucher geöffnet und Peter Jackson sucht sich einen neuen Landstrich für das Auenland im HOBBIT, oder es wird eine Einigung erzielt und das Farmland wird lange Zeit nicht mehr zugänglich sein für Besucher.

-- HOBBITON Movie-Set-Tours


Rückblick:

Ich habe Ende 2003 das Auenland-Set besucht und vor Ort mit Besitzer Russel Alexander gesprochen

Quelle: (c) herr-der-ringe-film.de
Inhalt: Hobbingen-Filmset in Matamata, Neuseeland.
Länge: ca. 2:30 min
Größe: ca. 13 MB
Download (Windows Media Player) (rechte Maustaste, "Ziel speichern unter...")

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen