Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Dominic Monaghan gibt dem HOBBIT seinen Segen

; Quelle: MTV

Auf dem Sundance Festival in Utah sprach MTV mit Dominic Monaghan über den HOBBIT, die Gefahr einer Enttäuschung und einen möglichen Gastauftritt.

Könnte DER HOBBIT eine ähnlich große Enttäuschung für die Fans werden wie INDIANA JONES 4 oder die STAR WARS Prequels? Das ist die Frage, die den MTV-Reporter interessiert. Doch Dominic Monaghan beruhigt: Diese Gefahr bestünde auf keinen Fall, denn der Film würde ja von Peter Jackson und seiner Special-Effect-Crew produziert. Und die Regie übernimmt Guillermo del Toro, der abgesehen von Peter Jackson, der einzig mögliche Kandidat für den Regiestuhl sei, da nur diese beiden Regisseure die nötig Feinfühligkeit für das Thema mitbringen würden. Außerdem seien ja auch Ian McKellen und Andy Serkis wieder mit an Bord.

Interessant übrigens auch Dominic Monaghans Aussage, dass er mit Peter Jackson, Fran Walsh und Philippa Boyens bereits über eine Rückkehr der vier Hobbits aus DER HERR DER RINGE für den zweiten HOBBIT-Film gesprochen habe.

"Sie möchte uns auf jeden Fall wieder dabei haben. Und ich glaube, dass die Chancen für unserer Rückkehr sehr hoch sind. [...] Klar, wir kommen nicht im HOBBIT vor, aber die Idee ist wohl, dass die Fans den HERRN DER RINGE so geliebt haben, dass [die Filmemacher] sich für die Unterstützung bei ihnen bedanken wollen, in dem sie die bekannten und geliebten Charaktere noch einmal auftreten lassen. [...] Und ich denke auch nicht daran [Merry] in Rente gehen zu lassen. [...] Ich glaube, wenn ich die Hobbit-Füße und das Kostüm wieder anhabe, fällt es mir sehr leicht, wieder in diese Rolle zu schlüpfen."

Auf dem Sundance Film Festival promoted Dominic Monaghan derzeit seinen neuen Film I SELL THE DEAD .

-- Das Video-Interview bei MTV

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen