Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Konzert-Update: Sie zu binden und zu knechten!

; Quelle: Diverse

Zusatzkonzerte, Restkarten und Fanberichte: Die HERR DER RINGE-Soundtracksaison 2009 ist noch längst nicht zu Ende.

Zusatzkonzert von FOTR: Live to Projection in Luzern

Bevor das Luzerner 21st Century Symphony Orchestra am 9. und 10. Oktober 2009 zu ihrem Gastspiel in die Radio City Musik Hall New York für THE FELLWOSHIP OF THE RING: LIVE TO PROJECTION aufbrechen, wird am Freitag, 25. September 2009, 19.30 Uhr der erste Teil der Konzertreihe noch einmal im Luzerner KKL aufgeführt. Karten kann man auf der Internetseite des Veranstalters artproductions kaufen.

THE TWO TOWERS: Live to Projection in München

Die Premiere des zweiten Teils der Konzertreihe COMPLETE SCORE LIVE TO PROJECTION findet am 06.04.2009 im Münchner Gasteig statt. Weitere Vorstellungen finden am 07.04.2009 und am 08.04.2009 statt. Nach der erfolgreichen Premiere von THE TWO TOWERS: LIVE TO PROJECTION in Luzern am 13. März ist dies die weltweit zweite Aufführung des zweiten Teils.

Wenige Restkarten gibt es bei MünchenTicket zu kaufen.

Fanbericht von TTT: Live

Ein Konzertbericht von Roland Widmer

Die HERR DER RINGE: DIE GEFÄHRTEN - Liveperformance von letztem Jahr in Luzern ist mir noch in bleibender Erinnerung (siehe Beitrag von letztem Jahr Vergleich von zwei Konzerten ). Dieses Jahr hieß es mit DIE ZWEI TÜRME Erwartungen erfüllen ... und ... sie wurden wieder erfüllt. Die Lichter im Saal gehen langsam aus, die Zuschauer werden ruhig, Maestro Wicki kommt rein, kurzer Applaus – auf seinem Laptop mit Film & Auricle Software erscheint der erste dicke, grüne Strich, die Musik beginnt. Hoppla, der Film läuft auch schon. Ah, ja, diese Kamerafahrt rückwärts die Berge hinunter ... es ist schon unwahrscheinlich wie schnell man im Film versinkt und das Orchester & Chor vergisst. Dies passierte mir andauernd, schaute man auf den Film, vergass man das Orchester und umgekehrt. Langweilig wurde es einem nie.

Ich werde in diesem Beitrag nicht das ganze Konzert beschreiben, es war kurz gesagt wunderschön, sehr sehenswert & hörenswert & einfach sehr speziell, gerade wegen diesen Momenten, die nur in einem LIVE Konzert möglich sind. Ein paar davon möchte ich gerne beschreiben.

Der eine, fast abgehobene, Moment waren die Szenen mit Arwen & Elrond bzw. Arwen & Aragorn (so im "Rückblick bzw. Zukunft"). Da spielt das Orchester eine recht melancholische Musik und eine Frauenstimme singt dazu. Im Kino kommt die Musik so vom Bildschirm her, im Konzert sieht man die Solistin singen. Nun gab es Augenblicke wo man meinte diese Frau singt so links unten im Orchester ein Lied für die beiden auf dem Bildschirm, die Sängerin hatte auf dem Film / Bildschirm "einfach keinen Platz". Das war ein wunderbarer Moment.

Ein anderer Moment wo man kurz "wegtritt" war die Szene in Helms Klamm. Die Uruk-Hai stampfen so mit ihren langen Lanzen hoch und runter. Da gab es Stellen wo die Figurengrösse im Film in etwa der Musikergrösse im Orchester entsprach, wenn die Geigen dann mit ihren Geigenbögen die Musik "rauf und runter" spielen sah es fast so aus als sei das Orchester eine Verlängerung der Uruk-Hai Armee! Und inmitten dieser Armee singt dann ein kleiner Bub ein Solo.

Gollums Musikthema habe ich auch zum ersten mal "richtig" gehört, weil ich auch sah welche Instrumente involviert waren, so hörte ich den Dulcimer (Hackbrett) sehr gut raus. Auch das Baumbart Thema hört man besser, man sieht die Instrumente dazu (z.B. Marimba – es hat Holzklangstäbe).

Es war ein weiterer gelungener HERR DER RINGE-Abend den ich so schnell nicht vergessen werde und ich freue mich auf die LIVE Performance von "Die Rückkehr des Königs" im nächsten Jahr!!!


Diskutiert und berichtet über eure Konzertbesuche in unserem Forum.

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen