Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Howard Shore in Rom

; Quelle: BadTaste.it

Am Wochenende fand in Rom, Italien, die LORD OF THE RINGS SYMPHONY statt - dirigiert vom Maestro persönlich. In einem Gespräch, das dem Konzert voranging, wurde Howard Shore auch zu seiner Arbeit am HOBBIT befragt.

Shore reagierte auf die Fragen aus dem Publikum und einige drehten sich unweigerlich über den Soundtrack des HOBBIT, die der Komponist vage beantwortete. Shore hat seine Arbeit bereits begonnen und erklärte, dass die beiden Filme von Regisseur Guillermo del Toro so untrennbar mit der HERR DER RINGE-Trilogie verbunden sind, dass seine Musik dazu beitragen werde.

Vor allem soll der zweite HOBBIT-Film gefühlsmäßig die Kontinuität zu FELLOWSHIP OF THE RING bewahren. Das wird sich auch auf die Musik auswirken, die im Zusammenhang mit bereits bekannten Themen erklingen wird. Natürlich wird es viele neue Kompositionen geben, da es DER HOBBIT ist und damit eine wesentlich neue Geschichte.

Du warst in Rom und möchtest darüber berichten? Dann erzähl davon und zeig uns deine Photos im Soundtrack-Konzerte-Thread des Filmforums.

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen