Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Der innere Gollum

; Quelle: Süddeutsche

Sie haben den Schatz gestohlen. Tolkiens Erben wollen 220 Millionen Dollar vom Filmriesen Warner Bros. - Die Süddeutsche Zeitung widmet sich in einem ausführlichen Artikel dem Rechtsstreit der Tolkien Erben gegen die Filmemacher.

Man kann ja nicht in die Zukunft sehen, nicht mal J.R.R. Tolkien konnte das: Als er 1969 die Filmrechte an seinen "Herr der Ringe"-Büchern verkaufte, bekam er dafür eine Viertelmillion Pfund und dachte vermutlich, er hätte ein gutes Geschäft gemacht. Peter Jacksons Filmtrilogie nach Tolkiens Büchern gehört nun aber zu den profitabelsten Unternehmungen, die es im Kino je gegeben hat - sechs Milliarden Dollar wurden bisher eingespielt. Wer kann da schon seinen inneren Gollum in Schach halten? Das Filmstudio will alles behalten, Tolkiens Erben wollen eine ordentliche Portion abhaben. Sie haben uns den Schatz gestohlen, die garstigen kleinen Hobbits.

kompletten Artikel bei sueddeutsche.de lesen

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen