Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Rohan für Besucher geschlossen

; Quelle: Otago Daily

Traurige Nachricht für alle Neuseeland-Reisenden: Die „Deer Park Hights“ vor den Toren von Queenstown wurden jetzt für Besucher geschlossen. Der Naturpark diente als Kulisse für unzählige Rohan-Szenen in der HERR DER RINGE Trilogie, wie den Warg-Angriff, den Flüchtlingszug nach Helms Klamm und die Ankunft an der Südseite des Weißen Gebirges nach den Pfaden der Toten.

Die ca. 550 Meter hohe Ebene war eine der wichtigsten Touristenattraktionen der Gegend und diente als Drehort für diverse Filme, wie WOLVERINE, THE RESCUE und natürlich DER HERR DER RINGE. Die Hochebene, von der man eine spektakuläre Aussicht über Queenstown, den Lake Wakatipu und die Bergkette "The Remarkables" hat, konnte sogar gegen eine kleine Gebühr mit dem Auto befahren werden und zog jedes Jahr Tausende von HERR DER RINGE Fans in die Gegend.

Der 87-jährige Landbesitzer Frank Mee erklärte, dass er einfach zu alt sei, um sich weiter um den Park zu kümmern. Er denke aber auch nicht über einen Verkauf nach. Mee und seine Ehefrau Jean hatten das Gelände 1970 eröffnet. Die Schließung nach fast 40 Jahren kam selbst für die Tourismus-Industrie in der Gegend überraschend. Einige Touristenführer zeigten sich schockiert über die Entscheidung. "Ich war erschüttert", erklärte Antony Bush, Geschäftsführer von Deer Park Safaris Ltd. Und einer seiner jetzt arbeitslosen Führer ergänzt: "Das kam wie ein Blitz aus heiterem Himmel [...] Das ist eine Schande."

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen