Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Del Toro: Wir haben gelbes Licht!

; Quelle: One Ring Forum

Guillermo del Toro hat sich jetzt persönlich zu Wort gemeldet und äußert sich zu den vielen widersprüchlichen Angaben bezüglich Besetzung und Drehstart, die es zum HOBBIT gibt. Außerdem berichtet er über den aktuellen Stand der Produktion.

Guillermo erklärt, woran es lag, dass Peter Jackson auf der Promo-Tour zu IN MEINEM HIMMEL sehr unterschiedliche Angaben zu Schauspielern und Drehterminen des HOBBITS machte.

Und ich weiß aus eigener Erfahrung, was Peter gerade durchgemacht hat, denn als ich für DAS WAISENHAUS, HELLBOY II und [meinen Roman] DIE SAAT auf Promo-Tour war, bezogen sich auch 30% der Fragen auf den HOBBIT. Aber wir haben uns dem Casting und der Fertigstellung der Drehbücher immer weiter angenähert und während so eines Prozesses verändern sich die Dinge natürlich. Also sind unsere Aussagen nie wirklich in Stein gemeißelt. Aber ich bevorzuge es, mit der Community, die dieses Projekt wirklich verstehen, im Dialog zu bleiben, anstatt einfach nichts mehr zu sagen. Das Ziel der Produktion ist klar: Egal was wir auch erzählen, so lange wir die beiden Drehbücher nicht abgeliefert haben; und die Budgets und die Zeitpläne nicht feststehen, haben wir nur gelbes Licht für die Produktion. ABER die läuft! Wie schon in der Vergangenheit berichtet suchen wir derzeit nach Drehorten, gestalten die Designs (heute Morgen hatte ich erst ein dreistündiges Meeting bei Weta) und wir machen weiter. ABER grünes Licht kann nur das Studio geben. In der Zwischenzeit können wir uns -- Pete als Produzent und ich als Regisseur – nur so gut vorbereiten wie es möglich ist.

Zu den Gerüchten rund um die Rückkehr von Viggo Mortensen, Ian McKellen, Cate Blanchett und anderen erklärte der mexikanische Regisseur:

Bezüglich der Aussage, dass NUR drei der Schauspieler [aus DER HERR DER RINGE] zurückkehren werden. Die Betonung auf „nur“ hinterlässt hier einen etwas falschen Eindruck. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Gollum von jemand anderem als Andy [Serkis] gespielt wird und es gibt beim zweiten Drehbuch noch zu viele Diskussionspunkte, um sich da jetzt definitiv festzulegen. Wir beiden – also PJ und ich – beziehen uns natürlich derzeit immer nur auf „den aktuellen Stand der Dinge“, aber Dinge können sich natürlich auch ändern.“

Und auch die Verzögerung durch die die finanziellen Probleme der Studios sprach del Toro kurz an.

Gibt es Problem mit WARNER BROS.? Nein! Ich darf verraten, dass sie auf unser erstes Drehbuch sehr erfreut reagiert haben und dass sie uns mit all ihren zur Verfügung stehenden Kräften unterstützen.

Zu guter Letzt gab er Einblick in den aktuellen Stand der Produktion.

Wir testen gerade die Animation von Smaug, wir schneiden die „Previz“ (die animierten Storyboards) wir sind fast fertig mit der Auswahl der Kriegsartefakte der Zwerge und ihrer Ausrüstung. Und wir beginnen jetzt mit Material-Tests für die Armeen, die Prosthetics und die Kostüme.
So oder so werde ich mich immer mehr aus dem Licht der Öffentlichkeit zurückziehen. Das hat zwei einfache Gründe. Ich werde mit den beiden Ungetümen ziemlich beschäftigt sein und ich werde in meine spärliche Freizeit mit der Promotion für DON’T BE AFRAID OF THE DARK und THE FALL (meinen zweiten Roman) ausfüllen. Aber keine Angst, ich melde mich so oft ich kann zu Wort.

Guillermo del Toros komplette Nachricht an die Fans gibt es hier im The One Ring Forum zu lesen.

Sponsor
Anzeige

Die nächsten Termine

Zu den Terminen